Groz-Beckert als Ausbildungsbetrieb

Starte Dein Abenteuer Zukunft bei Groz-Beckert. Das Unternehmen ist seit 1852 in Familienbesitz und bietet daher die perfekte Umgebung für eine erfolgreiche Zukunft.

Groz-Beckert bietet zahlreiche Sozialleistungen – über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinaus. Zudem hält der Ausbildungs- und Studienalltag ständig neue Aufgaben bereit. Lasse Dich von Fakten überzeugen.

Berufseinstieg leicht gemacht

Gleich zu Beginn starten die Auszubildenden und dual Studierenden mit viel Action in das Berufsleben. Nach einer einwöchigen Findungsphase im Unternehmen ist es bei Groz-Beckert zur Tradition geworden, dass alle neuen technischen und kaufmännischen Auszubildenden sowie dual Studierenden gemeinsam zu einer Einführungswoche nach Wolfach im Schwarzwald gehen.

Hier sind die "Neulinge" gefordert: Frühsport vor dem Frühstück, kunterbuntes Tagesprogramm und viele Informationen über das Unternehmen. In Gruppenarbeit werden verschiedene Themen, wie beispielsweise Produkte, eigenständig erarbeitet und anschließend präsentiert. Natürlich werden nicht nur trockene Themen behandelt: Sei es ein Hochseilgarten, eine Wanderung durch den schönen Schwarzwald oder ein Fußballspiel – Teambuilding spielt in Wolfach eine wichtige Rolle.

Eindrücke sammeln

Jedes Jahr wartet auf die Auszubildenden ein Highlight – sei es die Mitgestaltung der Visionen in Balingen, der Besuch der Maschinenherstellermesse AMB oder eine Reise zur weltweit größten Textilmaschinenausstellung ITMA. Im Ausbildungsteam Groz-Beckert wird viel geboten.

Erfahre mehr über Lehrfahrten und Exkursionen auf der Azubi-Website oder folge einfach unserer Facebook-Seite "Ausbildung und Studium by Groz-Beckert" und bleibe somit immer auf dem aktuellen Stand.

Lust mal "Manager" zu sein?

Die Azubifirma "Next Generation" hält vielfältige Aufgaben bereit. Ein Team aus zwei bis drei technischen und ein bis zwei kaufmännischen Auszubildenden ist tagtäglich damit beschäftigt das Unternehmen zu managen. Es gibt viel zu tun: von der Kundenakquise über die Produktion der Aufträge bis hin zum Vertrieb der Produkte.

So warten auf die Auszubildenden regelmäßig Sonderaufgaben, die es zu bewältigen gilt: Eine davon ist die Organisation der alljährlichen, hausinternen Weihnachtsaktionen. Auszubildende aus verschiedensten Lehrjahren sind dabei für die Vorbereitung und Durchführung verantwortlich. Hierzu zählt beispielsweise die alljährliche Weihnachtstombola, bei der diverse Geschenke verpackt werden müssen, welche dann von den Mitarbeitern ersteigert werden. Dabei muss an vieles gedacht werden: Gibt es ausreichend Geschenkpapier? Was passiert, wenn es nicht genügend Geschenke gibt? An welchen Tagen planen wir die Versteigerung ein? Durch Aktionen dieser Art lernen die Auszubildenden hautnah was es heißt, komplexere Aufgaben zu bewältigen. Wenn alles gut gelaufen ist, gibt es Grund genug. sich auf die Schulter klopfen. Das gibt Motivation für neue, herausfordernde Aufgaben!

Erfahre mehr auf der Homepage von Next Generation.

Übrigens, zwischenzeitlich kannst Du uns auch auf Facebook unter "Next Generation - Die Azubifirma" oder auf Instagram unter "nextgenerationgmbh" folgen.

Kreativität ist gefragt

Jeden Tag dieselbe Tätigkeit und keine Abwechslung im Berufsalltag? Nicht bei einer Ausbildung bei Groz-Beckert: Wir bieten in verschiedensten Projekten die Möglichkeit Verantwortung zu übernehmen und das Unternehmen voranzubringen. Wir lieben Eigeninitiative und kreative Ideen, um uns ständig weiterzuentwickeln. So auch bei der Azubi-Website:

Nach über 8 Jahren Bestandszeit haben Azubis die Initiative ergriffen und das Rad komplett neu erfunden: Ein Projektteam wurde gegründet, Brainstorming gemacht, ein Konzept ausgearbeitet, Informatikstudentinnen und -studenten sowie Auszubildende aus dem Bereich IT starteten mit programmieren, Azubis entwarfen als Redakteure Texte und im Handumdrehen war eine ganz neue Azubi-Website geboren!

Diese ist von der Technik auf dem neuesten Stand und sogar "responsive" – sprich die Inhalte passen sich an die Bildschirmgröße des Ausgabegeräts an. Und damit nicht genug: Alle zwei Wochen trifft sich das Azubi-Website-Team, um Neuheiten auszutauschen und anstehende Veröffentlichungen vorzubereiten. So wird eine dauerhaft aktuelle und informative Website gewährleistet.

Überzeuge Dich selbst und erfahre mehr auf unserer Azubi-Website.

Interkulturelle Erfahrungen sammeln

Ein weiteres Highlight in der Ausbildung bei Groz-Beckert ist die Chance auf einen mehrwöchigen Auslandsaufenthalt bei einem Produktionstochterunternehmen. Dabei wurden bereits die Standorte in Tschechien, Portugal, China, Vietnam, Belgien und Indien von Azubis und Studierenden bereist. Du hast dadurch die Möglichkeit, andere Kulturen kennen- und verstehenzulernen.

Dabei ist jedoch niemand ganz auf sich alleine gestellt. Groz-Beckert Mitarbeiter vor Ort kümmern sich hervorragend um die "ausländischen" Azubis und führen diese in die eine oder andere kulturelle Besonderheit des jeweiligen Landes ein. Da gibt es viel zu erzählen, wenn man zurück nach Deutschland kommt.

Erfahre mehr auf unsere Azubi-Website.

Die Stimme der Azubis im Betrieb

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung setzt sich für die besonderen Interessen der Azubis, und der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer unter 25 Jahren ein. Die Jugend- und Auszubildendenvertretung bei Groz-Beckert besteht zurzeit aus sieben Azubis, die sowohl aus dem technischen als auch aus dem kaufmännischen Bereich kommen.

Aufgaben der JAV
Die Jugend- und Auszubildendenvertretung hat nach dem Gesetz die besonderen Interessen der Azubis sowie der Arbeitnehmer unter 25 Jahren zu vertreten, damit der Betriebsrat deren Anliegen in seiner Betriebsratsarbeit angemessen berücksichtigen kann. Des Weiteren organisiert die JAV verschiedene Events, wie beispielsweise die hausinterne Weihnachtsfeier, Betriebsführungen oder sonstige Veranstaltungen.

Erfahre noch mehr über das Unternehmen Groz-Beckert und seine Attraktivität als Arbeitgeber.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Website. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen