Magazine März 2019

Der Kunde im Mittelpunkt der textilen Welt

Starker Knoten – Starker Partner

Knüpfkompetenz made in Germany

In der textilen Kette des Webens steht der Knüpfprozess noch vor der eigentlichen Gewebeherstellung. Groz-Beckert begleitet Sie von Anfang an und bietet Ihnen hierfür leistungsstarke Knüpfmaschinen und Knüpfrahmen. Neben der Standardmaschine KnotMaster AS/3 stehen außerdem diverse Spezialknüpfmaschinen für Ihre Sonderanwendungen zur Verfügung.

 Knüpfmaschine

Knüpfmaschine

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  1. Modularität: bediener- und servicefreundliches Baukastensystem
  2. Effizienz: hohe Knüpfgeschwindigkeiten mit bis zu 600 Knoten pro Minute
  3. Platzersparnis: kompakte Abmessungen und gewichtsoptimierte Bauweise
  4. Handling: Transparenz und Sicherheit durch Computersteuerung „KnotControl“
  5. Funktionsvielfalt: Fadenklemmen, Repetierautomatik und vieles mehr

KnotMaster – die Funktionen

Einfach- und Doppelknoten

Groz-Beckert Knüpfmaschinen sind mit Einfach- und Doppelknotenfunktion lieferbar. Darüber hinaus ist auch eine Kombination aus beiden Funktionen möglich.

Knüpfarten

Durch die Integration aller vier Knüpfarten in einzeln herausnehmbare Knüpfgruppen stehen die KnotMaster-Modelle mit Quattro-Technologie für weitreichenden Mehrwert: Vor allem Webereien, die regelmäßig Ketten mit und ohne Fadenkreuz anknüpfen, profitieren so von einer höheren Flexibilität.

Die vier Knüpfarten auf einen Blick:

  1. Abgewebte Kette und neue Kette ohne Fadenkreuz
  2. Abgewebte Kette ohne Fadenkreuz und neue Kette mit Fadenkreuz
  3. Abgewebte Kette mit Fadenkreuz und neue Kette ohne Fadenkreuz
  4. Abgewebte Kette und neue Kette mit Fadenkreuz

Die austauschbare Knüpfgruppe der Spezialknüpfmaschinen für Sonderanwendungen ermöglicht, dass diese in kürzester Zeit jeder Anforderung angepasst werden können.

Doppelfadenerkennung

Bei Ketten mit Fadenkreuz wird die Kette auf Kreuzfehler geprüft. Wird ein Doppelfaden erkannt, stoppt die Maschine sofort und zeigt an, in welcher Fadenschicht sich der Fehler befindet. Die einwandfreie Funktion dieser Kontrolle ist auch bei elastischen Materialien gewährleistet. Für geschlichtete Ketten ohne Fadenkreuz kann die Standardmaschine AS/3 um eine elektronische Doppelfadenerkennung erweitert werden.

Fadenbruchkontrolle

Wird die Knotenbildung nicht korrekt durchgeführt, erkennt die Fadenbruchkontrolle dies und schaltet die Maschine ab. Nur so kann eine fehlerfrei geknüpfte Kette gewährleitstet werden; gleichzeitig steigt die Prozesssicherheit.

Fadenklemme

Die KnotMaster-Knüpfmaschinen verfügen über eine Fadenklemme mit getrennter Klemmung. Dadurch können unterschiedlich dicke Garne in der abgewebten und neuen Kette problemlos verarbeitet werden. Unterschiede in der Garndicke werden dank der getrennten Klemmung automatisch ausgeglichen.

Bediener- und servicefreundliches Baukastensystem

Modularität der Knüpfmaschine

Modularität der Knüpfmaschine

Die Bedienung der Groz-Beckert KnotMaster-Modelle erfolgt intuitiv und ist leicht zu erlernen. Darüber hinaus ist jede Komponente der Maschine ‒ ob zur Überprüfung oder zum Austausch ‒ schnell und einfach zu erreichen. So sorgt das KnotMaster-System für einen rundherum vereinfachten und optimierten Knüpfprozess in Webereien.

Sie möchten weitere Informationen über die KnotMaster-Modelle erhalten und Ihren Webprozess optimieren? Unsere Experten informieren Sie gerne ‒ idividuell und unverbindlich. Außerdem finden Sie das KnotMaster-System auch in der Mediathek auf unserer Website.

Die KnotMaster-Modelle können im Laufe ihres Lebenszyklus über eine Milliarde Fadenpaare miteinander verknoten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Website. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen