Ein Koffer voller Energie für die Grundschule Malesfelsen

19.11.2018

Albstadt. Am Mittwoch, 14. November 2018, forschten 63 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Malesfelsen beim Experimentiertag zum Thema „Energie“. Ziel der Schule ist, den Kindern bereits im Grundschulalter naturwissenschaftliche Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten näherzubringen, weshalb der Experimentiertag fester Bestandteil des Schulkalenders ist.

Unter Anleitung der Lehrer und Pädagogen sowie von Helmut Posselt des Naturwissenschaftlich-Technischen Stützpunkts Albstadt (NTS) widmeten sich die Grundschüler einen Vormittag lang ausgiebig dem Phänomen „Energie“. Die neun Experimentierangebote waren auf die jeweilige Klassenstufe zugeschnitten.

Ein Projekt, das die Erst- und Zweitklässler bearbeiteten, war der „Tanzende Stern“. Für das Experiment rieben die Schüler ein Lineal an Wolle oder einem Kleidungsstück, um es statisch aufzuladen. Der selbstausgeschnittene Papierstern begann sich zu bewegen, sobald die Schüler mit dem Lineal in dessen Nähe kamen. Der Versuch stellte elektrische Ladung von Körpern und Gegenständen spielerisch dar.

In der dritten und vierten Klasse führten die Grundschüler mit dem Stromkoffer Experimente durch. Inhalt des Koffers sind Materialien zum Thema Elektrizität, statische Ladung, Batterien, Drähte, Klammern und passende Arbeitsblätter. Das Lernmittel ist speziell für den Sachkundeunterricht an Grundschulen konzipiert. Helmut Posselt, Naturwissenschaftlich-Technischen Stützpunkt Albstadt (NTS), leitete die Versuche im Theaterraum der Grundschule. Die Viertklässler befasste sich gemeinsam mit Herrn Posselt mit dem Stromkreis. Die Gruppe klärte die Fragen: „Woher kommt der Strom?“ und „Was wird für einen Stromkreislauf benötigt?“.


Über Kita und Grundschule Malesfelsen

Die Kita Malesfelsen und die private Grundschule Malesfelsen bilden eine eng aufeinander abgestimmte Einheit. Das gemeinsame pädagogische Konzept basiert auf der Idee, das Kind und seine kindliche Welterfassung in den Mittelpunkt zu stellen. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich, der soliden Grundlagenbildung in Mathematik und Deutsch, sowie der Zweisprachigkeit in Deutsch und Englisch. Träger und Betreiber der beiden Einrichtungen ist die Kita und Grundschule Malesfelsen GmbH, ein 100%-iges Tochterunternehmen der Groz-Beckert KG.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Website. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen