Der Produktbereich Carding

Ob für die Kurz-, Langstapelfaserspinnerei oder die Nonwovens-Industrie, Groz-Beckert bietet für jegliche Anwendung die passenden Werkzeuge.

Die richtige Wahl der Garnituren ist ausschlaggebend für ein optimales Kardierergebnis. Daher bietet Groz-Beckert hochwertige Garnituren für unterschiedliche Krempel- und Kardentypen und Anwendungsbereiche an. Die Auswahl umfasst Ganzstahlgarnituren, Festdeckel, flexible Garnituren und Deckelgarnituren in unterschiedlichen Stahlqualitäten und mit verschiedenartiger Oberflächenbeschaffenheit.

Das Produktprogramm wird durch das umfangreiche Serviceangebot von Groz-Beckert unterstützt. Dieses beinhaltet die Beratung und Produktempfehlung, den Montagservice und die Walzenreparatur sowie die Inbetriebnahme einer Karde oder Krempel.

Putztücher

Die Geschichte des Kardierens

Die Geschichte des Kardierens reicht bei Groz-Beckert zurück bis zur Erfindung der Ganzstahlgarnituren zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

  1. 1923 wurde dem Unternehmen Platt Frères das Patent für die Erfindung der Ganzstahlgarnituren erteilt.
  2. In den 1950er-Jahren wurde das Unternehmen English Card Clothing (ECC) als Vereinigung von fünf Unternehmen für Kratzengarnituren gegründet.
  3. 1973 kaufte ECC das Unternehmen Platt Frères als Einstieg in den Bereich der Ganzstahlgarnituren. ECC selbst überlebte in Großbritannien im Bereich flexibler Kratzengarnituren.
  4. Die belgische Bekaert-Gruppe, ein Zulieferer von Garniturherstellern, übernahm 2005 die gesamte ECC-Gruppe und führte sie mit zwei weiteren Anbietern von Ganzstahlgarnituren – Damgaard aus Deutschland und Sobelcard aus Belgien – zusammen.
  5. Innerhalb von zehn Jahren wurde Bekaert Carding Solutions einer der weltweit größten Anbieter für Ganzstahlgarnituren.
  6. 2015 wurde Bekaert Carding Solutions von Groz-Beckert übernommen und stellt nun den eigenständigen Produktbereich Carding dar.

Historische Baumwollkarde

Historische Baumwollkarde

Kennen Sie bereits unseren Newsletter?

Der Groz-Beckert Newsletter hält Sie stets auf dem Laufenden zu den neuesten Entwicklungen aus der textilen Welt. Sie wollen mehr erfahren? Melden Sie sich am besten gleich an.

zum Newsletter