Filznadeln – Technologie Vernadelung

Die Verfestigung eines Vliesstoffs kann thermisch, chemisch oder mechanisch erfolgen – unter anderem mithilfe von Filznadeln.

Bei der mechanischen Verfestigungsmethode werden die Fasern mittels gekerbten Filznadeln transportiert und in den Vliesstoff eingebunden. Dadurch erhöhen sich die Reibungskräfte zwischen den Fasern, was letztlich die Festigkeit im Vliesstoff bewirkt.

Im Nadelbrett einer Vernadlungsmaschine befindet sich eine Vielzahl an Filznadeln. Durch Auf- und Abbewegung werden sie durch den Vliesstoff hindurchgeführt.

Groz-Beckert bietet verschiedene leistungsstarke Filznadeln.

Beschreibung Vernadelung

Animation „Von der Faser bis zum Vliesstoff“

Die Vernadelung ist ein wichtiger Teil von vielen bei der Produktion eines Vliesstoffs.

zur Animation

Animation „Fokus Filznadel“

Der Vliesstoff erhält eine flache und homogene Ober- wie Unterseite.

zur Animation

Arbeitsteilformen

Um den hohen Anforderungen an die verschiedensten Anwendungen –

Standard-Dreikant

Der Standard-Dreikant ist universell einsetzbar und erzeugt eine hohe Oberflächenqualität.

Bild und Beschreibung Standardnadel

Variokerbennadel

Reduzierte Einstichkräfte beim Eindringen in das Produkt, hohe Stabilität sowie gute Vernadelungseffekte – erzielt durch die nachfolgend größeren Kerben – sind die Besonderheiten der Variokerbennadel.

Bild und Beschreibung Variokerbennadel

Konische Nadel

Die Vorteile der Filznadeln mit konischem Arbeitsteil liegen im Vergleich zu einem Standard-Arbeitsteil vor allem in der erhöhten Stabilität.

Bild und Beschreibung konische Filznadel

GEBECON®

GEBECON®-Filznadeln bieten die ideale Kombination aus guter Oberflächenbeschaffenheit im Endprodukt und bestmöglichen Bruchbiege-Eigenschaften.

Bild und Beschreibung GEBECON®

Cross STAR®

Cross STAR®-Filznadeln eignen sich besonders zur Vernadelung hoher Flächengewichte. Mit ihnen werden gleichmäßige Materialeigenschaften und höchste Zugfestigkeiten in Längs- und Querrichtung erreicht.

Bild und Beschreibung Cross STAR®

Tri STAR®

Tri STAR®-Filznadeln zeichnen sich durch konkav geformte Arbeitsteilflächen mit engeren Kantenwinkeln aus. Dadurch werden eine definierte Faserumschlingung und ein besserer Faserhalt in der Kerbe erreicht.

Bild und Beschreibung Tri STAR®

Tropfenform

Anwendungstechnische Problembereiche, wie die Herstellung von Papiermaschinen- und Filterfilzen, erfordern eine hohe Schonung des vernadelten Produkts. Hier bietet ein tropfenförmiges Arbeitsteil ideale Voraussetzungen.

Bild und Beschreibung Tropfenform

EcoStar®

Die EcoStar®-Filznadel verfügt über eine vollständig neu entwickelte Arbeitsteilgeometrie, die in fast allen Anwendungen eingesetzt werden kann.

Bild und Beschreibung EcoStar®

Twisted

Die Twisted-Filznadel mit verdrehtem Arbeitsteil eignet sich besonders zur Herstellung von Endprodukten mit hoher Reißfestigkeit.

Bild und Beschreibung Twisted

Kennen Sie bereits unseren Newsletter?

Der Groz-Beckert Newsletter hält Sie stets auf dem Laufenden zu den neuesten Entwicklungen aus der textilen Welt. Sie wollen mehr erfahren? Melden Sie sich am besten gleich an.

zum Newsletter