Magazine Dezember 2015

Die textile Welt im Blick: von ITMA-Rückblick bis Innovation

Hohe Produktivität und bessere Garnqualität

– die Synthetik-Abnehmergarnitur D40-30-52C CBF

Synthetische Chemiefasern sind weltweit ein Wachstumssegment: In den letzten 15 Jahren hat sich die Produktion von synthetischen Chemiefasern von 28 Millionen auf 57 Millionen Tonnen mehr als verdoppelt. Damit einher geht der Trend zu immer feineren Chemiefasern und zu Mikrofasern. Diese Entwicklung nimmt Groz-Beckert mit der Hochleistungs-Abnehmergarnitur D40-30-52C CBF auf – einer Garnitur, die den speziellen Anforderungen in der Synthetik-Spinnerei gerecht wird.

Die Besonderheiten der Garnitur

Die hohe Zahndichte der Abnehmergarnitur D40-30-52C CBF mit einer Fußbreite von 0,7 mm und der Teilung von 1,77 mm bringt im Ergebnis eine signifikant bessere Garnqualität in Bezug auf Garnfehler.

Gute Gründe für den Einsatz der Abnehmergarnitur

D40-30-52C CBF

Eine Voraussetzung für die Qualität der Kardierung ist die Faserübertragung vom Tambour zum Abnehmer. Eine effektive Faserübertragung allein reicht jedoch für einen maximalen Output nicht aus, sie muss auch möglichst gleichmäßig hoch sein. Dies wird durch die große Anzahl der Zähne/inch² (PPSI) und die engen geometrischen Toleranzen der Garnitur erreicht. Die Anzahl der Zähne/inch² wird im Allgemeinen der Feinheit der Fasern angepasst, wobei gilt: je feiner die Fasern desto höher die Zahndichte. Die Synthetik-Abnehmergarnitur D40-30-52C CBF weist mit 520 Zähnen/inch² eine vergleichsweise hohe Zahndichte aus. Dadurch treten deutlich weniger Schlepphäkchen auf, was sich direkt auf die Garnqualität in Form deutlich reduzierter Garnfehler auswirkt.

Hoher Nutzeffekt und lange Lebensdauer

Die besondere, gebogene Zahnform der Garnitur in Kombination mit der speziell behandelten Oberfläche sorgt für einen Selbstreinigungseffekt und somit für einen hohen Nutzeffekt der Karde. Die spezielle Oberflächenbehandlung verhindert, dass sich die Garnitur mit Fasern oder Verunreinigungen füllt. Die Abnehmergarnitur D40-30-52C CBF besteht aus hochfestem Kohlenstoffstahl und ist daher auch für die Verarbeitung von mattierten, synthetischen Fasern geeignet, die sehr abrasiv sind und die Lebensdauer von Standard-Garnituren enorm reduzieren können.

Sie möchten mehr über das Produktsortiment und die Services von Carding, Groz-Beckerts neuem Produktbereich, erfahren? Oder Sie möchten sich über den Einsatz und die Vorteile der Synthetik Abnehmergarnitur D40-30-52C CBF im Speziellen informieren? Die Groz-Beckert Experten weltweit beraten Sie gerne.