Magazine März 2011

Aktuelle Informationen aus der textilen Welt

Herzlich willkommen.

"Gemeinsam die textile Zukunft gestalten" – der übergreifende Anspruch unseres Technologie- und Entwicklungszentrums (TEZ) fokussiert Partnerschaft. Sehen Sie diesen Leitsatz bitte auch als Einladung und freundliche Aufforderung.

So informiert Sie unser Online-Newsletter in der ersten Ausgabe 2011 über die zahlreichen Möglichkeiten, die das TEZ uns allen eröffnet: von den Potenzialen bis hin zu konkreten Angeboten. Darüber hinaus erwarten Sie viele weitere wissenswerte Berichte aus den einzelnen Textilfertigungsverfahren.

Tauchen Sie ein in die Welt von Groz-Beckert – am besten gleich jetzt.

Die Eröffnung des Groz-Beckert Technologie- und Entwicklungszentrums (TEZ) am Stammsitz in Albstadt traf auf durchweg positive Resonanz. Doch nicht nur im Juli 2010 frequentierten zahlreiche internationale Gäste das TEZ. Anlass dazu boten sowohl diverse Führungen als auch hochrangige Symposien und Fachvorträge, für die das TEZ einen attraktiven Rahmen zur Verfügung stellte. Das TEZ ist und bleibt ein Thema von höchster Aktualität. Im Folgenden erfahren Sie interessante Antworten zu zentralen Fragen, die uns alle bewegen.

Auf welche Weise kann Sie das TEZ unterstützen?

Das Angebot unseres TEZ ist bedarfsgerecht, orientiert sich an den Wünschen von Maschinenbauern und Anwendern weltweit. Flexibilität lautet das zentrale Stichwort. Ob Sie ein Projekt vollständig mit Groz-Beckert realisieren möchten oder lieber auf einzelne Angebote zurückgreifen – Sie entscheiden. Groz-Beckert bietet Ihnen zahlreiche Alternativen im Rahmen des umfangreichen TEZ-Leistungsspektrums. Sie wählen aus folgenden Optionen:

  1. Unterstützung durch speziell geschultes Personal und einzigartiges Know-how
  2. Anmietung von Räumlichkeiten, Produktionsmaschinen und Equipment
  3. Co-Engineering – gemeinsame Produktentwicklung mit Groz-Beckert, Generierung neuer Anwendungen und Materialeigenschaften
  4. Produktion von Klein- und Sonderserien
  5. Nutzung fundierter Labordienstleistungen, auch für Branchen fernab der Textilindustrie
  6. Teilnahme an Schulungen

Wie wird im TEZ effizientes Co-Engineering gestaltet?

Das TEZ bietet die Voraussetzungen, um den Herausforderungen in der textilen Wertschöpfungskette in einem größeren Kontext zu begegnen. Von nun an begleitet Sie Groz-Beckert nicht nur mit einer Vielfalt hochwertiger Produkte, sondern auch mit Komponenten, Systemen und Dienstleistungen. Nennen Sie uns Ihr spezifisches Problem – und gemeinsam erarbeiten wir eine maßgeschneiderte und wirtschaftliche Lösung.

Außerdem helfen wir Ihnen gerne dabei, Ihre Ideen gezielt weiterzuentwickeln und zur Serienreife zu bringen. Auf unsere gebündelte Entwicklungskompetenz können Sie sich voll verlassen. Noch dazu kann es für Sie von Vorteil sein, besonders sensible Entwicklungen außer Haus zu realisieren – auch damit Produktionsanlagen nicht von Prototypen oder Erstserien belegt werden. Die Entscheidungs-Hoheit bleibt bei Ihnen und Sie ernten die Früchte Ihrer Arbeit selbst. Als jahrzehntelanger Entwicklungspartner des Textilmaschinenbaus ist es für uns selbstverständlich, höchste Sicherheits- und Vertraulichkeits-Standards zu wahren. Um alle Entwicklungsprozesse möglichst wirtschaftlich und stringent durchzuführen, setzen wir ein übergreifendes Innovationsmanagement ein.

Wie entstehen im TEZ erfolgreiche textile Innovationen?

Akustik-Paneele für Tunnel, beleuchtete Textiltapeten, Roboterarme aus Faserverbundwerkstoffen – die textilen Anwendungen von morgen werden im TEZ schon heute erdacht und entwickelt. Angestrebt werden neue Einsatzgebiete, um der Textilindustrie zusätzliche Geschäftspotenziale zu eröffnen. Für uns bei Groz-Beckert reicht das alleine noch nicht aus. Denn alles was wir tun, reflektieren wir auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit. Wo sind Energieeinsparungen mit Textilien möglich? In welchen Bereichen macht Materialsubstitution mit Textilien besonders Sinn? Wie entstehen Textilien mit noch höherer Belastbarkeit? Fragen wie diese sind es, die unseren Anspruch als ökonomisch, ökologisch und sozial verantwortungsvolles Unternehmen stützen. Im Rahmen unserer Messepräsenzen werden wir Ihnen in diesem Jahr zahlreiche weitere Impulse rund um Nachhaltigkeit in der Textilindustrie präsentieren.

Wie werden Sie aktiv? Unsere Empfehlung: Wagen Sie etwas Neues! Lassen Sie uns miteinander für Wachstum sorgen und gemeinsam die textile Zukunft gestalten! Groz-Beckert und das Technologie- und Entwicklungszentrum unterstützen Sie und bringen Sie ans Ziel – unabhängig davon, welchen Weg Sie gehen möchten.