News April 2017

Willkommen bei Groz-Beckert auf der Techtextil & Texprocess 2017

Vom 9. bis zum 12. Mai findet unter dem Motto „Connecting the Future“ auf dem Gelände der Frankfurter Messe auch 2017 die Techtextil in Frankfurt, Deutschland, statt. Parallel zur Techtextil präsentiert die Texprocess die Produktneuheiten der Bekleidungs- und textilverarbeitenden Industrie.

Bereits im September letzten Jahres überstieg die Zahl der Anmeldungen zur Techtextil die Erwartungen der Veranstalter – zu diesem Zeitpunkt waren bereits 85% der Messefläche aus dem Jahr 2015 ausgebucht. Zahlreiche nationale und internationale Aussteller werden auf den internationalen Leitmessen für Technische Textilien und Vliesstoffe – Techtextil – und für die Verarbeitung von textilen Materialien –Texprocess –erwartet. Auch Groz-Beckert ist unter ihnen und präsentiert sein umfassendes Produkt- und Service-Portfolio rund um die textile Wertschöpfungskette – am Messestand F03 in Halle 3.0. Mit dieser Newsletter-Ausgabe erhalten Sie bereits heute einen Einblick in den Messeauftritt und erfahren die ersten Details zu den neusten Innovationen Groz-Beckerts.

Lösungen mit System für individuelle Bedürfnisse

Erhöhte Marktdurchdringung und kundenspezifische Anforderungen treiben die Nachfrage nach hochqualitativen Komponenten immer weiter nach oben. Auch Herausforderungen wie die Verarbeitung von Metall oder Carbon üben zunehmend Druck auf den textilen Markt aus. Groz-Beckert antwortet auf diese Herausforderungen hinsichtlich Belastbarkeit, Verschleiß und Verarbeitbarkeit mit perfekt aufeinander abgestimmten Systemlösungen aus einer Hand ─ und das auf der gesamten Breite der textilen Wertschöpfungskette.

Zur Leistungssteigerung und Rohstoffeinsparung innerhalb des Kardierprozesses hat Groz-Beckert die Hochleistungs-Arbeiter- und Abnehmergarnituren SiroLock® und EvoStep® im Angebot.

Für die weitere Verarbeitung des Flors bietet die neuste Innovation Groz-Beckert® dur optimierte Eigenschaften hinsichtlich Lebensdauer und Korrosionsbeständigkeit der Filznadel. Spunlace-Kunden erwartet mit dem HyTec® P-Düsenstreifen eine weitere Neuheit, die sich vor allem durch verbesserte Handlings-Eigenschaften und die deutlich höhere Härte auszeichnet. Die verschiedenen Spezifikationen des neuen Düsenstreifens stellt Groz-Beckert auf der Techtextil vor. Darüber hinaus informieren wir Sie umfassend über das PosiLeno®-Drehersystem, das mit seiner einzigartigen Performance und Flexibilität, vor allem bei der Herstellung vielfältiger und individueller Endprodukte überzeugt.

Von der technischen Unterstützung zur Anwendungsberatung

Während sich der klassische Service in den letzten Jahren – auch im internationalen Wettbewerb –stark verändert hat, ist das „Mehr“ für seine Kunden und Partner für Groz-Beckert längst zur Tradition geworden. Als Entwicklungspartner ist Groz-Beckert seiner Zeit immer einen Schritt voraus, um mit starken Kooperationen die Produkte und Technologien von morgen zu entwickeln. Daher freuen wir uns, Ihnen auf der Techtextil den neusten Zuwachs zum Technologie- und Entwicklungszentrum (TEZ) am Stammsitz in Albstadt zu präsentieren: Die neue Stapelfaservernadelungslinie im Technikumsmaßstab erlaubt es uns, die professionelle Anwendungsberatung auf das nächste Level zu heben.
Einen weiteren wertvollen Beitrag zur optimierten Anwendungsberatung liefert Groz-Beckert mit dem Qualitätsmanagement INH (Ideal Needle Handling). Die neue, digitale Lösung zur Dokumentation von Nadelbrüchen –das Smart INH –komplettiert den patentierten Prozess zur Handhabung von Nähmaschinennadeln während des gesamten Nähprozesses.

Erfahren Sie mehr über die neusten Produkte und Dienstleistungen von Groz-Beckert und besuchen Sie uns auf der Techtextil 2017 in Frankfurt am Main. Unsere Experten freuen sich darauf, Sie an unserem Messestand F03 in Halle 3.0 willkommen zu heißen.