Magazine September 2010

Aktuelle Informationen aus der textilen Welt

  1. 1851: Start der Wolffilzproduktion, damals noch als Betriebsabteilung der Firma Carl Breiding & Sohn
  2. 1922: Umwandlung in ein eigenständiges Unternehmen, in deren Zusammenhang auch der heutige Firmenname entstand. Konzentration auf die Herstellung von hochwertigen Wollfilzen
  3. 1966: Erweiterung der Produktionspalette um die Herstellung von Nadelfilzen
  4. 1972: Start der Produktion von Filterfilzen
  5. 1986: Patent zur Fertigung von Schläuchen aus Nadelfilz für die grabenlose Rohrsanierung

Die GEBR. RÖDERS AG wurde als eines der ersten Produktionsunternehmen der Branche nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Laufende Investitionen in Anlagen und Ausrüstungen bilden gemeinsam mit der permanenten Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter die Basis für qualitäts- und marktorientierte Produkte. Im betriebseigenen Labor werden produzierte Waren intensiv untersucht, Neuentwicklungen vorangetrieben, aber auch Prüfungen im Kundenauftrag durchgeführt.

Umweltschutz spielt bei der GEBR. RÖDERS AG ebenfalls eine große Rolle. So werden nicht nur Naturprodukte hergestellt, sondern auch der gesamte Strombezug des Unternehmens wurde auf erneuerbare Energien umgestellt. Alle Produkte werden heute ausschließlich mit Strom aus 100% Wasserkraft und damit absolut CO2-frei hergestellt.

Produkte

sind maßgeschneiderte Lösungen für die grabenlose Kanalsanierung CIPP (Cured-In-Place-Pipes). Hierbei werden Nadelfilzschläuche (sogenannte Liner) aus verschiedenen Materialen und mit diversen Beschichtungen in das Rohr eingebracht und dort ausgehärtet. Das schadhafte Rohr wird dadurch zuverlässig saniert. Liner können so gefertigt werden, dass Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern in einem Durchlauf sanierbar sind. Einsatz finden sie in Druck- oder Freispiegelleitungen mit Profilen jeder Art.

INVERSIONLiner

  1. für das Inversionsverfahren mit speziell angepasster Beschichtung

PULL INLiner

  1. für das Einzugsverfahren mit perfekt abgestimmtem Kalibrierschlauchsystem

PRESSURELiner

  1. zur Sanierung von DruckrohrleitungenFIBERGLASSLiner für hohe Tragfähigkeit und Rohrstatik

HOUSEBogengängige Liner

  1. für die Sanierung von Leitungen im gesamten Hausbereich

XTRA

  1. Einzigartige Liner für die intelligente 2in1-Rohrsanierung

PROFILE

  1. Hut- und T-Profile zur Sanierung von Seitenanschlüssen

TEXLINE

  1. Nadelfilze mit oder ohne Beschichtung

beinhaltet Nadelfilze für technische Anwendungen. Das Programm umfasst verschiedene Dicken, Dichten und Härtegrade, von "watteweich" bis „bretthart". Durch den Einsatz unterschiedlicher Fasermaterialien entstehen die vielseitigen Eigenschaften des Filzes. Zusätzliche Ausrüstungen ermöglichen eine Vielfalt von Einsatzmöglichkeiten.

Brennversuch mit speziellem Nadelfilz

sind Filtermedien für den industriellen Einsatz mit höchsten Anforderungen. Eingesetzt werden diese Filtermedien zur Abtrennung von Aerosolen oder Feststoffen aus Gasen. Ob zur Produktfiltration oder zur Entstaubung von Abluft bietet GEBR. RÖDERS AG eine breite Palette unterschiedlicher Filtermedien, zum Beispiel plissierfähige, speziell auf CIP-Anlagen (Cleaning in Place) angepasste, zur Feinstaubfiltration sowie zur Ableitung elektrostatischer Aufladung. Zusätzlich können die Filtermedien durch Beschichtung oder Ausrüstung veredelt werden, um beispielsweise hydro- und oleophobe Eigenschaften zu erreichen – oder um sie mit PTFE- (Teflon®) oder NANO-Technologie auszustatten. Bei potenziellem Funkenflug kommen Fasern oder Ausrüstungen zum Einsatz, die Lochbrand sicher verhindern.

Einsatz von Filterschläuchen

sind Filtermedien zur Filtration von Feststoffen aus Flüssigkeiten. Sie werden zum Beispiel zur Filtration von Ölen, Kraftstoffen, Chemikalien oder Prozessabwasser verwendet und als Filterkerzen, -beutel, -taschen, etc. sowie als Filtertücher in Filterpressen eingesetzt.

Sämtliche Filtermedien der GEBR. RÖDERS AG werden optimal an die Anforderungen der Kunden angepasst.

  1. FUTUR: PTFE-Beschichtung zur Kombination von Feinstaubfiltration mit hoher Luftdurchlässigkeit
  2. AGLA-TF: Feinstaubfilter mit PTFE-Vollbad-Ausrüstung
  3. NANO: Nanotechnologie zur Verbesserung der Effizienz
  4. Feinstfasern für verbesserte Feinstaubabscheidung
  5. Wasserabweisende Ausrüstung – auch speziell für Anlagen mit Lebensmittelkontakt
  6. Plissierfähige Filtermedien für hohe Belastungen

Filterpatronen aus plissierfähigem Nadelfilz

sind Filtermedien zur Filtration von Feststoffen aus Gasen mit über 150°C (= Heißgasfiltration). Diese Filtermedien erfordern temperaturbeständige Fasern wie zum Beispiel m-Aramid oder Melamin. Sie können durch Beschichtungen und Ausrüstungen an die geforderten Anwendungseigenschaften angepasst werden, wie zum Beispiel eine antistatische Ausrüstung.

sind Wollfilze für kreative, aber auch technisch anspruchsvolle Anwendungsbereiche. Sie dienen als Ausgangsmaterial für eine Vielzahl von Konfektionsteilen, die beispielsweise in folgenden Bereichen eingesetzt werden: Automobilindustrie, Maschinenbau, Elektroindustrie, Möbelindustrie, Verpackungsindustrie, Schuhindustrie, Stahlerzeugung, Design und Architektur – sowie für den Musikinstrumentebau.

Standardwollfilze

Für Wollfilze stehen entsprechende Ausrüstungen zur Verfügung, um flammhemmende, wasserabweisende oder rutschhemmende Eigenschaften zu erzielen. Die GEBR. RÖDERS AG bietet eine breite Palette modernster Produkte, hergestellt unter hohen Qualitäts­ansprüchen – und verbindet so Tradition mit Innovation. Hierbei gewährleistet Groz-Beckert mit seinen Produkten und Dienstleistungen die passende Unterstützung.

GEBR. RÖDERS AG, Soltau
Marktstrasse 19, D-29614 Soltau
Postfach 1453, D-29604 Soltau

Telefon: +49 05191 / 604-0

Fax: +49 05191 / 604-26

E-Mail: info@gr-ag.de

Homepage www.gr-ag.de