Magazine März 2012

Aktuelle Informationen aus der textilen Welt

Ginza Industries Limited

Der erste Satz Groz-Beckert Nadeln seit elf Jahren im Einsatz

Das indische Unternehmen Ginza Industries Limited ist der größte Raschel- und Wirkwarenhersteller Asiens, mit einer Produktionskapazität von über 200 Millionen Metern pro Jahr. Mit einer erstaunlichen Vielfalt von 2.000 Produkten verfügt Ginza Industries über die am breitesten gefächerte Produktpalette in diesem Segment. Dienstleistungen, Wirkmaschinennadeln und Systemteile von Groz-Beckert tragen traditionell zu dieser Erfolgsgeschichte bei.


Bei einem Besuch des Groz-Beckert Teams teilte Herr Manoj Sethia, Direktor von Ginza Industries Limited, im Lauf des Gesprächs die Erfolgsgeschichte seines Unternehmens mit. Nicht zuletzt wies er auch auf die Schlüsselrolle Groz-Beckerts hin. Er unterstrich, dass seit Gründung seines Unternehmens 1986 Groz-Beckert Produkte im Einsatz sind, da er an den Wert von Qualität und Innovation glaubt.

Während einer Betriebsführung zeigte Herr Manoj Sethia den Groz-Beckert Vertretern stolz einige seiner Wirkmaschinen, die noch immer „mit dem ersten Satz Groz-Beckert Nadeln" laufen. Die Erstausrüstung erfolgte vor sage und schreibe elf Jahren! Dabei produzieren die Maschinen Polyesterstoff für Damenbekleidung, konkret: Saris für den Lokalmarkt. Deshalb laufen sie ganzjährig auf vollen Touren.

Im Namen von Ginza Industries äußerte sich Herr Manoj Sethia über die bisherige Partnerschaft zu Groz-Beckert hocherfreut: „Von Anfang an haben die Produkte und Dienstleistungen von Groz-Beckert uns wertvolle Dienste geleistet. Ihr Team versorgt uns jederzeit mit den geeigneten Produkten und technischer Unterstützung. Wir schätzen Ihre Reaktionsbereitschaft und die Art, wie Sie uns bedienen. Und wir freuen uns auf die nächsten Jahre der Zusammenarbeit."

Für Rückfragen können Sie an dieser Stelle gerne Kontakt mit Ihren Groz-Beckert Ansprechpartnern aus dem Bereich Knitting aufnehmen.