Magazine Dezember 2015

Die textile Welt im Blick: von ITMA-Rückblick bis Innovation

Die Produktinnovation litespeed® plus

Kaum hat Groz-Beckert die Produktneuheit litespeed® plus bei der ITMA Mailand im November 2015 vorgestellt, erreichen das Unternehmen die ersten Reaktionen aus dem Markt. Themen wie Energiekostenreduzierung, signifikante Temperatursenkung und Verbesserung der CO2-Bilanz werden diskutiert. Aber was genau steckt hinter dem „plus“?

Die Nadelgeometrie macht den Unterschied

Aus der ursprünglichen Idee, die Geometrie der bewährten Rundstricknadel litespeed® weiterzuentwickeln, ist ein neues Produkt – die optimierte litespeed® plus – entstanden. Sowohl bei der litespeed® als auch bei der litespeed® plus ist die Nadelschaftdicke im Vergleich zu einer Standardform partiell reduziert.Während sich bei der litespeed®-Ausführung die Reduzierung einseitig – entweder auf der linken oder auf der rechten Nadelseite – befindet, hat die litespeed® plus diese partielle Reduzierung auf beiden Seiten. Dadurch kann die litespeed® plus-Version auch unabhängig von der Maschinendrehrichtung eingesetzt werden. Ihr großes „plus“ ist jedoch das noch effizientere Design, das für weitere Vorteile hinsichtlich Energieeinsparung, Temperaturreduzierung und Ölverteilung sorgt

Das Plus an Temperatursenkung

Moderne (Hochleistungs-)Rundstrickmaschinen können im Extremfall durch hohe Temperaturen in der Drehzahl begrenzt werden. Durch die reduzierte Nadelschaftdicke der litespeed® plus-Nadel wird die Reibung verringert und das Schmierverhalten verbessert. Dadurch wird die Temperatur auch bei hohen Maschinengeschwindigkeiten nachweislich gesenkt.

Das Plus an Energieersparnis

Die zusätzliche Reduzierung der Kontaktfläche durch die beidseitige Reduzierung der Schaftdicke bedeutet eine geringere Reibung zwischen der Nadel und dem Nadelkanal. Das Ergebnis ist ein geringerer Stromverbrauch und dadurch auch eine Reduzierung der CO2-Emission.

Die Vorteile auf einen Blick

Kurzum, bei der Produktneuheit litespeed® plus handelt es sich um eine Weiterentwicklung der bisherigen litespeed®-Ausführung, jedoch mit beidseitiger Reduzierung der Nadelschaftdicke – konzipiert für den Einsatz in Großrundstrickmaschinen. Das „plus“ steht für ein Plus an Energieeinsparung, Temperaturreduzierung, noch effizienteres Schmierverhalten und Reduzierung der CO2-Emission.

Ganzheitlich betrachtet bewirken die minimierte Reibung, das verbesserte Schmierverhalten sowie die deutlich reduzierte Maschinentemperatur außerdem, dass die Handhabung verbessert und der Verschleiß der Systemkomponenten verringert werden. Dies ermöglicht unter anderem auch die Ausnutzung der maximalen Maschinengeschwindigkeit und optimalen Nadelstandzeiten.

Nach der ITMA 2015 in Mailand weltweit verfügbar

Ab sofort ist die litespeed® plus-Ausführung bei unseren Vertriebsniederlassungen weltweit erhältlich. Das Produktportfolio wird sukzessive um weitere Typen in dieser Version erweitert.

Haben wir auch Ihr Interesse geweckt? Gerne gibt Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner Auskunft darüber, welche Nadeltypen bereits in litespeed® plus-Ausführung erhältlich sind.