Magazine Dezember 2016

Die textile Welt im Blick: Von ITMA-Rückblick bis Industrie 4.0

Durchdachtes Nadelausgabesystem für höhere Effizienz

Weltweit stellt in vielen Unternehmen die Verwaltung und der sinnvolle und effiziente Einsatz der Betriebsmittel einen Bereich mit nicht unerheblichem Verbesserungspotenzial dar. Der portugiesische Sockenhersteller Fiorima hat es geschafft, in diese Richtung einen Schritt voranzugehen – mit dem Einsatz eines durchdachten Ausgabesystems für Nadeln und sonstige Ersatzteile.

Fiorima S.A., Frossos

Der portugiesische Sockenhersteller Fiorima ist ein Unternehmen, bei dem seit jeher Qualität und Innovation großgeschrieben werden – nicht nur bei den eigenen Produkten, sondern auch was die internen Abläufe anbelangt. Hier sind modernste Technologien im Einsatz, stets auf der Suche nach Perfektion. Garn wird bei Fiorima beispielsweise von Robotern zur Maschine geliefert. Auf dieselbe Art werden die Socken, die aus der Maschine kommen, zur nächsten Station transportiert. Seinen Anspruch auf Perfektion unterstreicht das Unternehmen durch die Einführung von Management-Systemen und deren konsequente Umsetzung sowie internationale Zertifizierung in den Bereichen Qualität, Umwelt, Sicherheit und soziale Verantwortung. Bei unserem jüngsten Besuch ist uns ein speziell auf Fiorimas Bedarf angepasster Ausgabeautomat für Ersatzteile aufgefallen.

Fehlerfrei

Verbesserte Kontrolle der Lagerbestände, Vermeidung von Fehlern, Vereinfachung des Prozesses, Verbrauchsoptimierung und Motivation der Mitarbeiter sind nur einige der Nutzen, die Fiorima seit der Einführung des Systems festgestellt hat. Darüber hinaus zeichnet sich der Ausgabeautomat durch seine einfache Bedienung aus:

Der Mitarbeiter identifiziert sich anhand einer Karte am Automaten. Dieser stellt ausschließlich die Maschinen zur Auswahl, für welche der Mitarbeiter zuständig ist. Mittels Touchscreen wird die gewünschte Maschine ausgewählt. Auf dem Display erscheinen dann nur die für die angewählte Maschine erhältlichen Ersatzteile. Die Ersatzteile werden mit Foto und Marke des Herstellers angezeigt. Am Beispiel der Nadel muss der Mitarbeiter nur noch auswählen, ob er eine Hoch- oder Niederfußnadel wünscht. Um Fehler bei der anfänglichen Auswahl der Maschine zu vermeiden, wird zur Kontrolle zusätzlich ein Foto der angewählten Maschine gezeigt. Der Mitarbeiter bestätigt die Auswahl des gewünschten Ersatzteils und gibt die entsprechende Menge ein – und schon gibt die Maschine die Ersatzteile aus.

Jederzeit

Rund um die Uhr verfügbarAusgabesystemDie Vorteile des neuen Ausgabesystems sind überzeugend:

  1. Der Automat ist 24 Stunden täglich in Betrieb. Dadurch können die Mitarbeiter jederzeit die benötigten Ersatzteile bekommen. Selbst ein nicht vorhersehbarer Bedarf in der Nachtschicht stellt kein Problem mehr dar. Die Maschinenstillstandzeiten konnten dadurch deutlich reduziert werden.
  1. Sobald ein für jedes Ersatzteil definierter Lagerbestand unterschritten wird, wird dies am Display angezeigt, sodass zeitnah bestückt werden kann. Dies geschieht nur durch wenige, speziell geschulte Mitarbeiter.
  1. Die integrierte Software sammelt Informationen, die eine detaillierte Analyse des Ersatzteilverbrauchs pro Maschine und Mitarbeiter erlaubt. Dadurch lassen sich sehr schnell Verbrauchsspitzen, zum Beispiel bei problematischen Materialien, notwendige Maschinenüberholungen usw. erkennen.
  1. Durch die einfache Bedienung und gezielte Ausgabe kommen Verwechslungen oder falsch gewählte Ersatzteile praktisch nicht mehr vor.
  1. Ein weiterer sehr wichtiger, positiver Aspekt durch den Einsatz des Automaten ist, dass der Ersatzteilbedarf deutlich gesenkt werden konnte. Die Mitarbeiter mit dem geringsten Ersatzteilverbrauch werden monatlich lobend am Schwarzen Brett erwähnt.

Auch Groz-Beckert bietet seinen Kunden Kooperationen zur Entwicklung und Umsetzung innovativer Ideen an. Unser Technologie- und Entwicklungszentrum (TEZ) verfügt über die dafür notwendige Infrastruktur. Haben Sie Interesse? Unsere Experten stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.