Magazine September 2012

Aktuelle Informationen aus der textilen Welt

Loop Control-Geometrie bei Kettenstich

Maximaler Tragekomfort bei feinen Maschenwaren? Der Einsatz texturierter Garne als Nadelfaden macht es möglich! Mit ihnen werden weiche und elastische Nähte erzeugt. Dies kann jedoch zu Problemen bei der Schlingenausbildung führen. Abhängig von Materialqualität, Ausrüstung, Nähgeschwindigkeit und gewählter Nadelstärke können Materialbeschädigungen auftreten. Häufig sind Fehlstiche und Fadenreißen ein Problem – unabhängig von der Nahtkonstruktion.

Mit dem Nadelsystem UY 128 vermeiden Sie Materialbeschädigungen, Fehlstiche und Fadenreißen. Sie erzielen stets eine gute Schlingenausbildung und ein gleichmäßiges Nahtbild. Volle Flexibilität ist dabei inklusive: Denn ob Sie Ziernähte, Saumnähte, Flachnähte, Doppelkappnähte, Seiten- oder Ärmelnähte fertigen: Das Nadelsystem UY 128 ist das ideale Werkzeug für alle feinen Maschenwaren.

Die LPC-Geometrie

Größeres Nadelöhr bringt Mehrwert

Als weiteren Vorteil verfügt UY 128 in LPC-Geometrie über ein größeres Nadelöhr. Der Effekt: leichtes Einfädeln und mehr Raum beim Einsatz texturierter Garne. Dadurch wird der Nähprozess beim Einsatz von Polyester-Umspinnzwirnen bis hin zu texturierten Nähfäden optimiert. In Verbindung mit einer korrekten Maschineneinstellung bilden LPC-Kettenstichnadeln eine saubere und stabile Schlinge aus – selbst bei festem Sticheinzug und bei Verwendung von texturierten Garnen.

Innovative Herstellung sichert exakte Konturen

Groz-Beckert Nadeln in LPC-Geometrie werden mit modernster Umformtechnik – einem innovativen Herstellverfahren – gefertigt. Dabei wird der gesamte Schaft mit Hilfe eines speziellen Verfahrens geformt. Dies bringt den Vorteil einer exakt gestalteten Nadelkontur mit ausgeprägten Verrundungen an den Rinnenkanten und am Rinnengrund. Durch dieses moderne Herstellverfahren wird der Faserverlauf nicht durchtrennt. Optimale Verrundungen reduzieren die Kerbwirkungen und schonen Nähgut und Garn.

Die LPC-Geometrie hat viel zu bieten:

  1. Verminderte Gefahr von Fehlstichen
  2. Materialschonung
  3. Höhere Prozessstabilität
  4. Geringere Nadelauslenkung
  5. Weniger Nadelbruch und Spitzenbeschädigungen
  6. Faserschonung für Faden und Nähgut
  7. Verbesserte Fadenführung
  8. Optimiertes Nahtbild

Groz-Beckert freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

Sie haben Fragen zum Nadelsystem UY 128, zur LPC-Geometrie oder Sie wünschen eine individuelle Beratung? Dann freuen sich Ihre Ansprechpartner auf den Dialog mit Ihnen!