Magazine September 2013

Aktuelle Informationen aus der textilen Welt

Der Etiketten-Scanner

Echtheitsprüfung für Groz-Beckert Nähmaschinennadeln auf einen Klick

So wie bei vielen anderen hochwertigen Marken- und Qualitätsprodukten tauchen auch bei Nähmaschinennadeln von Groz-Beckert von Zeit zu Zeit Plagiate auf. Auf den ersten Blick sind sie für den Kunden oft nur schwer vom Originalprodukt zu unterscheiden. Um Sie und Ihre Kunden vor solchen minderwertigen Kopien zu schützen, hat Groz-Beckert ein praktisches Tool entwickelt, mit dem Sie die Echtheit von Groz-Beckert Nähmaschinennadeln quasi mit einem Klick prüfen können.

Weltweit und kostenlos verfügbar

Groz-Beckert hat dieses praktische Werkzeug für Sie weltweit und kostenlos verfügbar gemacht: Das Tool mit dem Namen „Etiketten-Scanner" wurde in die bereits bestehende App „myGrozBeckert" integriert und ist dort im Bereich „Sewing" in der Kategorie „Toolbox" zu finden. Die App für iPhone und iPad ist als Gratis-Download im Apple Appstore erhältlich.

Etiketten scannen – so einfach geht das

Sofern Sie die App „myGrozBeckert" mit ihren vielen nützlichen Funktionen für den textilen Produktionsprozess noch nicht installiert haben sollten, so können Sie diese im Apple Appstore hier herunterladen. Die Installation ist denkbar einfach, sie startet nach dem vollständigen Herunterladen der App selbsttätig. Voraussetzung für die Installation ist ein iPhone oder iPad mit mindestens iOS 5.0 als Betriebssystem. Sollten Sie die App „myGrozBeckert" vor dem 6. Juni 2013 installiert haben, so wird das kostenlose Update der App auf die aktuellste Version (2.5) empfohlen, in der erstmals die Toolbox „Etiketten-Scanner" enthalten ist.

Die Anwendung des Etiketten-Scanners ist denkbar einfach: Die Prüfung der Echtheit von Groz-Beckert Nähmaschinennadeln erfolgt anhand eines DataMatrix-Codes. Solche viereckigen Felder mit unregelmäßiger Quader-Rasterung sind als scannbarer Aufdruck bereits weit verbreitet: Die Schwarzweiß-Muster enthalten Informationen vielfältiger Art und kommen nun in ihrer fortschrittlichsten Variante, dem DataMatrix-Code, auch bei Groz-Beckert zum Einsatz.

Dafür wurden die Etiketten der Groz-Beckert Nähmaschinennadel-Verpackungen neu gestaltet: Seit dem 1. Mai 2013 befindet sich auf allen Umkartons in der Losgröße 500 Stück sowie auf allen 10er-Modulen ein Etikett, das neben der Produktbezeichnung einen DataMatrix-Code sowie eine sechsstellige alphanumerische Nummer zeigt.

Die Anwendung des Tools ist nun denkbar einfach: Aktivieren Sie den Etiketten-Scanner und richten Sie die Kamera Ihres Smartphones auf den DataMatrix-Code. Alternativ können Sie auch den beigestellten alphanumerischen Code (im gezeigten Beispiel: AAC1Q8) manuell eingeben.

Nach dem Scannen des DataMatrix-Codes oder der Eingabe des sechsstelligen alphanumerischen Codes wird im Display Ihres Smartphones ein Etikett angezeigt. Stimmt dieses mit dem auf der Verpackung vorhandenen Etikett überein, so handelt es sich um ein Groz-Beckert Originalprodukt. Neben der Ausgabe des Etiketts bekommen Sie auch eine Auswahl von passenden technischen Informationsbroschüren im Display Ihres Smartphones angeboten, in denen Sie weiterführende Informationen zu der entsprechenden Nadel finden.

Erscheint jedoch ein anderes Etikett oder eine Fehlermeldung, kann es sich um eine Fälschung handeln. Das Tool bietet dann die Möglichkeit, direkt per E-Mail mit Groz-Beckert Kontakt aufzunehmen.

DataMatrix-Codes – kompakt, zuverlässig und sicher

Groz-Beckert setzt mit dem DataMatrix-Code auf eine fortschrittliche Technologie: Er ist kompakt, das heißt, er braucht weniger Platz als zum Beispiel der mit ihm verwandte QR-Code. Letzterer ist leicht vom DataMatrix-Code zu unterscheiden: So tragen QR-Codes in drei der vier Ecken des Codefelds Positionsmarkierungen in der Form eines weißen Quadrats auf schwarzem Grund.
Da beim DataMatrix-Code jeder Lesewinkel möglich und er mit einer festen Fehlerkorrektur ausgestattet ist, ist er sicher und kann Daten einlesen, auch wenn bis zu 25% des Codefelds zerstört worden sind. Zudem weist er eine hohe Lesegeschwindigkeit auf.
Wegen dieser Vorteile gewinnt diese Codeart zurzeit stark an Bedeutung: So setzt man zum Beispiel in der Luft- und Raumfahrtindustrie und in der Medizintechnik vermehrt auf diese Kennzeichnungsart.

Kleiner Aufwand, großes Sicherheits-Plus

Sie sehen: Die Anwendung des neuen Etiketten-Scanners ist denkbar einfach, und der Nutzwert ist enorm. Daher empfiehlt Ihnen Groz-Beckert, dieses praktische Tool konsequent einzusetzen, um zuverlässig vor Plagiaten geschützt zu sein. Denn wer auf Groz-Beckert Qualität vertraut, sollte auch sicher sein können, Groz-Beckert Qualität zu erhalten. Mit dem Scannen der Etiketten können Sie zuverlässig verhindern, dass Sie oder Ihre Kunden Nadeln von minderer Qualität einsetzen und so die exzellente Qualität des textilen Endprodukts gefährden.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, welche Vorteile Ihnen originale Groz-Beckert Produkte zu bieten haben, dann setzen Sie sich bitte mit Ihren Experten bei Groz-Beckert in Verbindung.