Magazine September 2014

Die textile Welt im Blick: von Selbermachen bis Trassenbau

Selbernähen liegt voll im Trend –

Mit Haushalts-Nähmaschinennadeln von Groz-Beckert passt auch die Qualität

In den letzten Jahren wurde in Deutschland die Lust am Selbermachen neu entdeckt. Das Interesse an textilen Handarbeiten erscheint größer denn je, und vor allem das Nähen erlebt eine echte Renaissance. So überrascht es nicht, dass im Jahr 2013 die deutsche Häkel-, Strick- und Nähbranche einen Zuwachs von 13% verzeichnen konnte.

Vor allem Jugendliche haben wieder Spaß an selbstgemachter Kleidung gefunden. Mit individuellen und einzigartigen Kleidungsstücken können sie sich so von der breiten Masse abheben und die eigene Persönlichkeit zur Geltung bringen. Andere wollen ihre Zeit einfach wieder sinnvoller nutzen und sie nicht nur mit Computer, Facebook & Co. verbringen. Jugendliche lernen somit wieder, Dinge wertzuschätzen – was in der heutigen Konsumgesellschaft oft nicht mehr der Fall ist. Und wenn man dann auch noch für ein selbst kreiertes Stück bewundert wird, steigt die Lust am Selbermachen umso mehr.

Haushalts-Nähmaschinennadeln von Groz-Beckert

Als Partner in der gesamten textilen Wertschöpfungskette bietet Groz-Beckert auch für diesen Bereich ein qualitativ hochwertiges Produktprogramm an. Die Flachkolbennadel 130/705 H, die in allen gängigen Haushalts-Nähmaschinen zum Einsatz kommt, ist in vielen verschiedenen Varianten erhältlich:

Universal-Nadel (130/705 H): geeignet für nahezu alle Anwendungen und Stoffarten; erhältlich in den Stärken 65 bis 110

Kugelspitzen-Nadel (130/705 H FG): geeignet für allgemeine Strick- und Wirkwaren, Gardinen und elastische Miederstoffe; erhältlich in den Stärken 70 bis 110

Stretch-Nadel (130/705 H-S): geeignet für feine Maschenware, Seidenjerseys und andere hochelastische synthetische Stoffe; erhältlich in den Stärken 70 und 90

Jeans-Nadel (130/705 H-J): geeignet für Arbeitskleidung, Cord, Denim, Folien, Kunstleder, Segeltuch und Wachstuch; erhältlich in den Stärken 90 bis 110

Leder-Nadel (130/705 H LR): geeignet für Tierleder und Kunstleder; nicht für Textilien geeignet; erhältlich in den Stärken 90 bis 110

Zwillingsnadel bzw. Twin-Nadel (130/705 H ZWI): geeignet für Biesen und Doppelziernähte; nur für Zick-Zack-Maschinen mit querstehendem Greifer; erhältlich in den Stärken 70 bis 90 und mit verschieden Nadelabständen

Die Haushaltsnadeln von Groz-Beckert sind in hochwertigen Plastikmodulen verpackt. Hierbei gibt es Module mit 5 oder mit 10 Nadeln. Zwillingsnadeln sind entweder einzeln oder in einem 3er-Modul erhältlich. Um auf den Bedarf der Endkunden optimal eingehen zu können, gibt es verschiedene Sortimente, in denen mehrere Nadelstärken zugleich enthalten sind. Das „Extra-Sortiment“ bietet mit einer Auswahl an verschiedenen Nadeltypen quasi eine Grundausstattung, die in keinem Nähhaushalt fehlen darf.

Für den Handel bietet Groz-Beckert praktische Spender an, die jeweils 20 Einzelmodule enthalten. Die Module sind leicht zu entnehmen und ermöglichen so deren Verkauf in kleinstmöglicher Menge. Zwillingsnadeln werden in einer Blisterverpackung geliefert und eignen sich so hervorragend zum Aufhängen.

Quilten in den USA – mit MR-Nadeln von Groz-Beckert

Auch in den USA hat Selbstgenähtes eine lange Tradition. Dort sind es vor allem aufwendige Quilts, die als Zier- und Tagesdecken oder auch als Wandteppiche verwendet werden. Schon die frühen amerikanischen Siedler machten von dieser handwerklichen Kunstform Gebrauch und gaben somit ihren kargen Blockhütten ein wenig Glanz.

Heutzutage werden diese Quilts meist an Langarm-Quilting-Maschinen erstellt, mit denen ein multidirektionales Nähen möglich ist. So können selbst die kompliziertesten Muster problemlos erstellt werden. Da die Nähte hierbei die wichtigste Rolle spielen, kommt auch der Nähmaschinennadel eine große Rolle zu. Fehlstiche, Nadelbrüche sowie Fadenreißen sollten bestmöglich vermieden werden.

Mit der MR-Nadel (= Multi Range) bietet Groz-Beckert ein patentiertes Produkt, das aufgrund seiner speziellen Geometrie im Schaft- und Hohlkehlbereich einen extremen Widerstand gegen Verbiegung aufweist und so die optimale Nadel für multidirektionales Nähen ist. Die tiefe und lang geformte Hohlkehle ermöglicht eine äußerst enge Stellung des Greifers zur Nadel und bietet so einen optimalen Schutz für den Nähfaden. Zudem wird durch den asymmetrisch geformten Fadengleitbereich im Nadelöhr – selbst beim Wechsel der Nahtrichtung – eine stabile Schlingenbildung ermöglicht, was Negativschlingen und Fadenverdrehungen verringert.

Schlingenbildung:
Der speziell asymmetrisch geformte Fadengleitbereich im Nadelöhr der Groz-Beckert MR-Nadel garantiert auch bei ungünstigen Nähbedingungen eine stabile Schlingenbildung. Die Bildung einer Negativschlinge (linkes Bild) sowie Fadenverdrehungen werden dadurch vermieden.

Fadenaufnahme:
Problematische Nähoperationen können bei der Schlingenbildung zur Aufzwirnung des Nähfadens führen. Einzelne Fadengarne bzw. Filamente können von der Greiferspitze erfasst und abgerissen werden. Die besondere Fadenführung der Groz-Beckert MR-Nadel reduziert die Aufzwirnung des Fadens. Ihre extrem ausgeprägte Hohlkehle ermöglicht eine äußerst enge Justierung des Greifers und führt zu einer hohen Sicherheit bei der Schlingenaufnahme.

Marktfaktor Selbstgemachtes

Portale Etsy.com und Dawanda.com mit Milliarden-Umsätzen

Wie populär das Selbstanfertigen von Kleidung und textilen Accessoires seit einigen Jahren geworden ist, lässt sich gut an den Umsätzen von Handarbeits- und Kreativität-Portalen im Internet ablesen, die einen wahren Boom erleben: So berichtet das europäische Portal „DaWanda“ für 2013 von Umsätzen über 100 Millionen Euro, das US-amerikanische Vorbild „Etsy.com“ hat nach eigenen Angaben sogar im vergangenen Jahr mehr als eine Milliarde US-Dollar umgesetzt. Zwar generieren immer mehr professionelle Anbieter dieser Portale einen guten Teil der Umsätze, doch die Tendenz zum Selbermachen, speziell zu genähten Einzelstücken, ist bei den Kunden ungebrochen.

Zentrale Bedeutung hat bei aller Begeisterung für diese selbst gefertigten Unikate jedoch stets die Qualität: Die muss angesichts der gängigen Marktpreise für industriell gefertigte Textilien mindestens gleichwertig, wenn nicht besser ausfallen, wenn es sich um ein „handgemachtes Stück“ handelt. Kein Wunder also, dass auch immer mehr Hobby-Kreative bei der Auswahl ihres Werkzeugs auf Qualität achten.

Sie sehen: Egal was und egal wo auf der Welt genäht wird, Groz-Beckert ist immer dabei. Egal, ob ein im industriellen Maßstab hergestelltes T-Shirt oder ein selbst entworfenes und genähtes Kleid: Mit Nähmaschinennadeln von Groz-Beckert ist jede Naht perfekt.

Sie wollen mehr über die Qualitäten der Groz-Beckert Nähmaschinennadeln erfahren? Die Groz-Beckert Experten informieren Sie gerne ausführlich!