News Mai 2019

Preview ITMA Barcelona

Unser Anspruch: Für jede Naht die passende Nadel

Die Vielfalt an Materialien ist enorm: Von feinster Maschenware bis zum dickstem Leder. Jedes einzelne stellt spezielle Anforderungen an den Nähprozess. Darüber hinaus zeichnen sich die einzelnen Nähanwendungen wiederum durch eigene Besonderheiten aus. Um für jede Situation das passende Produkt zur Verfügung stellen zu können, bietet Groz-Beckert ein umfassendes Sortiment und unterstützt weit über den reinen Nähprozess hinaus mit zusätzlichen Leistungsangeboten.

Vielfältige Anforderungen für vielfältige Produkte

Von feiner Unterwäsche über strapazierfähige Jeans bis zum Autositz – Nähte finden sich an den
unterschiedlichsten Produkten wieder. Ebenso unterschiedlich gestalten sich ihre Aufgaben: Meist sollen sie Materialien fest und dauerhaft verbinden. In anderen Fällen dienen sie aber auch zu reinen Dekorationszwecken.

Beim Nähen gilt es, verschiedenste Herausforderungen zu meistern. Werden dicke und harte Materialien oder mehrere Lagen vernäht, muss die Nadel eine möglichst hohe Stabilität besitzen, um Nadelbrüche und Fehlstiche zu vermeiden. Bei multidirektionalen Nähanwendungen muss gewährleistet sein, dass in alle Nährichtungen eine optimale Naht erzeugt wird. Bei Dekorationsnähten liegt der Fokus hingegen auf einem gleichmäßigen und dekorativen Nahtbild.

Neue Nählösung für ultrafeine Materialien

Bei der Verarbeitung von feinen Stoffen wie beispielsweise feiner Maschenware besteht die Herausforderung darin, Beschädigungen am Material zu vermeiden. Aus diesem Grund sollte die eingesetzte Nadel möglichst dünn sein; so werden die Maschen beim Einstechen der Nadel nicht gesprengt. Gleichzeitig sollte die Nadel jedoch eine ausreichende Stabilität aufweisen, um Nadelbruch und Fehlstiche aufgrund zu starker Nadelauslenkung zu vermeiden.

Die Sonderanwendungsnadel SAN® 10 vereint die Anforderungen an Materialschonung und Stabilität. Ihre schlanke Form führt zu einem geringeren Verdrängungsquerschnitt im Öhrbereich und so zu einer geringeren Beanspruchung der Maschen beim Eindringen der Nadel. Gleichzeitig sorgt die besondere Formgebung im Schaftbereich für ausreichende Stabilität.

In seltenen Fällen lassen sich Beschädigungen am Material jedoch auch durch den Einsatz der SAN® 10 nicht vermeiden. Dies kommt vor allem bei ultrafeinen Stoffen oder Materialien vor, die sich als extrem kritisch zu vernähen erweisen. Die Verarbeitung dieser Stoffe erfordert ein noch höheres Maß an Materialschonung.

Um dieser Anforderung nachzukommen, wurde die bestehende Sonderanwendungsnadel SAN® 10 XS neu konstruiert. Ihre extrem schlanke Geometrie und der zylindrisch geformte Schaft ermöglichen nun ein noch sanfteres Einstechen der Nadel; so werden Maschenschäden weiter reduziert.
Die überaus materialschonende Form der neuen SAN® 10 XS-Nadel wirkt sich jedoch unmittelbar auf ihre Stabilität aus. So ist die SAN® 10 XS zwar noch schonender für das Material als die SAN® 10 selbst, aber auch weniger stabil. Aus diesem Grund empfiehlt sich der Einsatz der SAN® 10 XS vor allem bei Anwendungen, die einen speziellen Fokus auf die Vermeidung von Materialbeschädigungen legen.

Die passende Nadel gefunden?

Profitieren Sie von unseren umfassenden Serviceleistungen

Groz-Beckert bietet nicht nur für jede Naht die passende Nadel, wir begleiten Sie auch darüber hinaus bei Ihrem Nähprozess. So wird das Groz-Beckert Kundenportal mit angegliedertem Online-Shop mittlerweile von einem Großteil der Kunden genutzt und geschätzt. Diesen Service entwickeln wir permanent weiter.

Parallel dazu setzen wir mit dem Qualitätsmanagement INH neue Maßstäbe in puncto Service.
Der einheitliche Prozess zur Handhabung von Nähmaschinennadeln in nähenden Betrieben ermöglicht es Ihnen, den Vorgaben der Auftraggeber umfänglich gerecht zu werden und gleichzeitig Verbesserungen in den Bereichen Produktivität, Gesundheits- und Umweltschutz zu erreichen.

Zusätzlich arbeiten wir an neuen digitalen Konzepten für Ihren Wettbewerbsvorsprung. Überzeugen Sie sich selbst: Wir freuen uns bereits heute Sie an unserem Messestand C101 in Halle 8.0 auf der ITMA in Barcelona willkommen zu heißen.

Der Bereich Sewing auf der ITMA 2019 in Barcelona

Sie möchten die Vielfalt der Nähte und die Anforderungen, die bei der Verarbeitung der unterschiedlichen Materialien an die Nähmaschinennadel gestellt werden, live erleben? Auf der ITMA in Barcelona zeigt Groz-Beckert, welche Vorteile die Besonderheiten unserer Nadeln auch für Ihre Anwendung bieten und wie Sie durch deren Einsatz Ihren Nähprozess und die Qualität Ihrer Endprodukte verbessern können. Erfahren Sie zudem mehr über das Qualitätsmanagement INH. Und warum die Einführung dieses ganzheitlichen Prozesses auch in Ihrem Betrieb unumgänglich ist und wie sich dieser auszahlt.