Magazine November 2019

Bewährtes bewahren und Innovationen vorantreiben

In jüngster Vergangenheit wurden Level Cut Loop-Teppichböden mit zunehmend höheren Dichten, komplexeren Musterungen und neuen Teppichgarnen hergestellt.

Diese neuen Designs stellten auch gesteigerte Ansprüche an die Gauge Parts – insbesondere an das Level Cut Loop-Modul (LCLM). Deshalb hat Groz-Beckert in Zusammenarbeit mit namhaften Teppichboden- und Tuftingmaschinen-Herstellern eine neue LCLM-Generation entwickelt und erfolgreich am Markt etabliert.

Quelle: INFLOOR - GIRLOON GmbH & Co. KG

Level Cut Loop

Um den Schlingen- und Veloursanteil im Teppich auf Basis der programmierten Musterung zu erzeugen, werden die Greifer des Level Cut Loop-Modules einzeln mithilfe eines pneumatisch gesteuerten Schiebers (Clip) angesteuert. Separate Servomotoren erzeugen unterschiedlichen Garnspannungen und führen zu den gewünschten Musterungseffekten.

Quelle: INFLOOR - GIRLOON GmbH & Co. KG

Die hierfür eingesetzten Maschinen der neuesten Generation erfordern ein Höchstmaß an Präzision bei minimalen Toleranzen, höchster Teilungsgenauigkeit und der passgenauen Ausrichtung aller verwendeten Tuftingwerkzeuge. Groz-Beckert ist es gelungen, diesen Anforderungen in vollem Umfang gerecht zu werden.

Weniger Verschleiß und Stillstand, verbesserte Qualität

Bei den Groz-Beckert Level Cut Loop-Modulen wurden im Wesentlichen die Geometrie sowie Material- und Verschleißeigenschaften verbessert. Durch den generell hohen Schlingenanteil bei Level Cut Loop-Teppichböden werden die Schneideinsätze der Greifer durch den direkten Materialkontakt von Messer und Greifer, ohne Fadenschmierung, stark belastet. Dies führte in der Vergangenheit häufig zu Beschädigungen der Schneideinsätze und damit zum vorzeitigen Ausfall der Greifer und damit zu reduzierten Einsatzzeiten in der Maschine.

Die aktuelle Generation der Groz-Beckert Level Cut Loop-Module ermöglicht erhöhte Einsatzzeiten und Prozesssicherheit, Stillstandszeiten der Tuftmaschinen werden signifikant reduziert. Das Ergebnis sind Kostensenkung im Prozessablauf, höhere Produktqualität und verbesserte Maschineneffizienz.

Die hohe individuelle Qualität der Groz-Beckert Tuftingwerkzeuge zahlt sich für den Anwender insbesondere beim Einsatz im kompletten Groz-Beckert Tuftingsystem aus. Dabei sind Materialkomponenten, Toleranzen und das funktionale Zusammenspiel aller Einzelteile harmonisch aufeinander abgestimmt und sorgen für eine überzeugende Gesamtleistung.

Die Vorteile der neuen Generation an Level Cut Loop-Modulen von Groz-Beckert:

  1. Patentierter Hartmetalleinsatz
  2. Mehrfach nachschleifbar
  3. Verbesserte Messerauflage
  4. Höchste Teilungsgenauigkeit
  5. Optimierte „Locator"-Fixierung
  6. Präzise Ausrichtung
  7. Chargenunabhängig reproduzierbare Qualität – „Engineered product"
  8. Transparente Produktkennzeichnung mit Laserbeschriftung
  9. Leichte Identifizierung über Groz-Beckert Artikelnummer im Online-Katalog Tufting

Sie suchen Lösungen für Ihre Produktionsherausforderung?

Die Groz-Beckert-Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um gemeinsam mit Ihnen optimale Gauge Parts zu entwickeln.