Magazine April 2020

Widerstandsfähigkeit bis ins kleinste Detail

Hochwertiger Velours überzeugt

Die weltweiten Märkte in der Automobilindustrie sind hart umkämpft. Für Hersteller und Marken ist daher jedes Detail entscheidend, um sich vom Wettbewerb abzuheben. Denn neben dem äußerlichen Design ist für den Käufer auch das Interieur von Autos ein wesentlicher Faktor bei der Kaufentscheidung.

Der Autoteppich ist dabei vielleicht erst auf den zweiten Blick interessant, dennoch legen Autokäufer beim Teppich Wert auf eine attraktive Optik, einfache Reinigungsmöglichkeit, sehr gute Abriebfestigkeiten und nachhaltige, umweltfreundliche Materialien. Für die Hersteller von Automobilteppichen sind wiederum Aspekte wie Verformbarkeit, Dimensionsstabilität und Nachhaltigkeit wichtig. Auch das Thema Gewichtsreduktion ist mit Blick auf den CO²-Ausstoß ein zentraler Aspekt bei der Konzeption moderner Automobile. Geringere Flächengewichte für die Ausstattung sind daher gefragt, das Aussehen und die technischen Eigenschaften müssen dabei jedoch trotzdem höchsten Ansprüchen genügen.

All diese Kriterien erfüllen getuftete Automobilteppiche, die hauptsächlich in Fahrzeugen der gehobenen Mittel- und Oberklasse verwendet werden. Eine perfekte Oberfläche der im sogenannten Cut-Pile-Verfahren hergestellten Veloursware lässt sich dabei nur durch den Einsatz qualitativ hochwertiger Werkzeuge erreichen – das Verfahren stellt hohe Anforderungen an die eingesetzten Gauge Parts.

Die hohen Qualitätsanforderungen und der anhaltende Kostendruck verlangen von den Automobilteppichherstellern eine moderne und sehr effiziente Fertigung. Hier bietet das speziell für Automotive-Bedürfnisse konzipierte Groz-Beckert Gauge Part System eine hervorragende Leistung.

Groz-Beckert Gauge Part System

Ideales Werkzeug für hohe Produktivität

Das Groz-Beckert Gauge Part System ist je nach Applikation wahlweise mit Tuftingmessern des Typs TK Standard (HSS) oder TK SC (mit Hartmetall-Schneideinsatz) ausrüstbar. Das Cut Pile Looper-Modul CPLM SC mit Hartmetall-Schneideinsatz ist das perfekt abgestimmte Gegenstück dieser Schneideinheit und garantiert:

  1. Verbesserte Schneideigenschaften
  2. Hochwertiges Schnittbild / Teppichoberfläche
  3. Optimierte Messerauflage
  4. Mehrfache Nachschleifbarkeit
  5. Längere Einsatzzeiten und Lebensdauer
Komplettiert wird das Gauge Part System Automotive durch die optimal darauf abgestimmten Tuftingnadelmodule, die es in einer Vielzahl von Ausführungen für unterschiedlichste Anwendungen und Garntypen gibt. Präzise Teilungsabstände und eine gleichbleibend hohe Qualität machen höchste Standzeiten möglich.

Sie suchen Lösungen für Ihre Produktionsherausforderung?

Die Groz-Beckert-Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um gemeinsam mit Ihnen optimale Gauge Parts zu entwickeln.