Magazine Dezember 2020

Besondere Zeiten, besondere Herausforderungen

Innovationsfähigkeit und Kreativität sind Voraussetzungen, um in der stark umkämpften Teppichindustrie relevant zu bleiben. Um immer am Puls der Zeit zu sein, ist ein ständiger Austausch mit Anwendern erforderlich. Nur so können unsere Produkte auch den Anforderungen des Marktes gerecht werden. Die kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Werkzeuge sind damit unverzichtbare Instrumente, die zum Erfolg unserer Kunden beitragen sowie die Wettbewerbsfähigkeit und den Fortbestand der Unternehmung sichern.

Gemeinsam mit Danfloor neue Herausforderungen bewältigen

Die Firma Danfloor in Dänemark ist langjähriger Groz-Beckert Kunde und gehört zur renommierten Ulster Gruppe. Qualität, Sicherheit, Innovation und Service bilden die Grundpfeiler des Unternehmens – die optimale Grundlage für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Groz-Beckert.

Wie bereits erwähnt, kreieren neue Produkte mit immer komplexer werdenden Teppichoberflächen auch immer wieder neue Anforderungen an Mensch, Maschine und darüber hinaus an unsere Werkzeuge.

So auch das neueste Produkt aus der Danfloor-Entwicklung, das uns vor eine bisher noch nicht dagewesenen „Low-Loop“-Anforderung stellte. Die Nutzung von Highspeed-Kameraequipment ermöglichte uns die Analyse des Tuftprozesses unter Produktionsbedingungen. Gegenstand unserer Untersuchung war eine LCL-Maschine der letzten Generation mit einem speziellem „Yarn-Attachement“. Dabei verfügt jedes zu verarbeitende Garn zur Steuerung der Polhöhe über einen eigenen Servoantrieb. In der vorliegenden Konfiguration mit 1/8“ Teilung und über 4 Meter Arbeitsbreite summierte sich das auf 1260 Servomotoren. Durch die Verwendung einer solchen, frei programmierbaren Technologie sind den Musterungsmöglichkeiten und damit der Kreativität der hauseigenen Teppichdesigner kaum Grenzen gesetzt.

Trotzdem gibt es natürlich maschinen- und werkzeugtechnische Limits. Diese gilt es dann durch Weiterentwicklung immer wieder etwas weiter zu verschieben. Hierfür wird professionelles Anwenderwissen und kompetentes Werkzeugwissen benötigt. Der fachliche Austausch mit Herrn Claus Madsen, erfahrener Produktionsleiter, trug maßgeblich zum Meistern der neuen Herausforderung bei.

Während des gesamten Projekts wurden all unsere Aktivitäten systematisch nach dem Plan-Do-Check-Act-Regelkreis geplant, umgesetzt und kontrolliert. Das bedeutet, dass wir unser Handeln, mit dem Ziel der ständigen Verbesserung immer wieder hinterfragen. Auf diese Weise konnten wir gemeinsam mit Danfloor beweisen, dass wir die Fähigkeit und Bereitschaft haben, neue Anforderungen und Entwicklungen aufzugreifen und in unser Denken und Handeln mit einzubeziehen. Die Zusammenarbeit und der ständige Austausch führten so zu einem positiven Ergebnis für beide Unternehmen. Win-win also; so macht Arbeiten Spaß!

Sie suchen Lösungen für Ihre Produktionsherausforderung?

Wir bieten Ihnen zahlreiche Services für Weiterbildungen, Analysen und Kooperationen:

  1. Kompetente Beratung und gemeinsame Lösungsentwicklung bei konkreten Problemstellungen
  2. Gemeinsame Optimierung Ihrer Prozesse
  3. Schulung und Weiterbildung entlang der textilen Prozesskette
  4. Übernahme von Entwicklungs- und Projektmanagementleistungen für Ihre Projekte
  5. Unterstützung bei komplexen Entwicklungen im textilen Kontext
  6. Gemeinsame Entwicklung neuer, innovativer Produkte, Technologien und Geschäftsmodelle

Die Groz-Beckert-Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um gemeinsam mit Ihnen optimale Gauge Parts zu entwickeln.