Magazine September 2010

Aktuelle Informationen aus der textilen Welt

Groz-Beckert hat Anteil an hochwertiger Kleidung und eleganter Mode

Wenn man Albini näher betrachtet, stößt man auf Partner, die nur Insidern bekannt sind, z.B. die Hemdenhersteller Barba, Burini und Fray – aber auch weltberühmte "Look-Hersteller" sind darunter vertreten wie Gucci, Armani, Zegna, Loro Piana oder Brioni, Hugo Boss, Dior oder Kenzo, um nur einige zu nennen.

Die Erfolgsgeschichte des Familienbetriebs begann im Jahre 1876 mit der Firmengründung durch Zaffiro Borgomanero, der 1890 die Firma seinem Neffen Giovanni Albini überließ. Es gibt seitdem zahlreiche Meilensteine in der langen Geschichte der Albini Group. Einer der wohl größten war der Erwerb der beiden historischen englischen Marken "Thomas Mason" und "David & John Anderson" im Jahr 1992. Diese beiden hochklassigen Hemdenmarken sind zu Kronjuwelen der bereits bestehenden Marke "Alibate" geworden – und umfassen Kollektionen vom klassischen Stil bis zur Jeansmode.

Dabei zeigen die Stärken und das Erfolgsgeheimnis von Albini Parallelen zu Groz-Beckert:

  1. Kontinuierliche Verbesserung der Qualität
  2. Ständige Anpassung der Produktionsstätten, um leistungsstark, flexibel und schnell zu bleiben
  3. Produktinnovationen, Qualität, Service
  4. Weltweite Präsenz, hervorragendes Image

Die Albini Group legt besonderen Wert auf kontinuierliche Investitionen in neue Technologien. So wurden in den letzten Jahren 10% des jährlichen Umsatzes in den Ankauf neuer Produktionsstätten, Maschinen sowie von aktueller Hard- und Software investiert.

Die Albini Group auf einen Blick

Zur Geschichte:

JahrEreignis
1876134 Jahre im Textilgeschäft!
Die Albini Group ist seit jeher ein Familienunternehmen und wird heute in der fünften Generation
von Silvio, Fabio, Andrea und Stefano Albini geführt
1996Akquisition eines Finishing-Werks in Brebbia (Varese)
1998Eröffnung eines neuen Spezialbereichs für die Produktion von Mustern und exklusiven Designs
2000Albiate 1830 wird Teil der Albini Group
2002-2006Erwerb einer neuen Weberei in Lethorad, Tschechien
2003Einweihung des Mottola-Werks in Tarent, Süditalien
2008Eröffnung eines neuen Logistikcenters in Gandino (Bergamo)
2009Einweihung der Weberei 'Mediterranean Textil' in der Nähe von Alexandria, Ägypten
2010Eröffnung von "Delta Dyeing", einer neuen Garnfärberei in Burg El Arab, Ägypten
2010Contonifcio Albini beginnt in Ägypten mit dem Anbau der besonders belastungsfreien
Baumwollfasern Giza 45 und Giza 87
Cotonificio_Albini

Thomas_Mason

DJ_Anderson

Albiate

Weitere Informationen:

Mitarbeiter1.334 Angestellte in an acht Produktionsstätten (fünf davon in Italien)
Cotonificio Albini "since 1876"
MarkenThomas Mason, akquiriert 1992
David & John Anderson, akquiriert 1992
MarkpositionZu den wichtigsten Kundengruppen zählen spezialisierte Hemdenhersteller,
internationale Designer-Marken und Einzelhändler:
Spezialisierte HemdenherstellerBarba, Emanuele Maffeism Burini, Fray und viele weitere
Internationale
Designer-Marken
Etro, Armani, Zegna, Gucci, Prada, Loro Piana, Burberry, Hugo Boss, Dior und viele weitere
EinzelhändlerBrooks Brothers, Nordstrom, Massimo Dutti, J. Crews, Bergdorf & Goodman

Die Geschäftsbeziehung zu Groz-Beckert

Schon seit vielen Jahren pflegt die Albini Group Geschäftsbeziehungen zu Groz-Beckert sowie zu der inzwischen integrierten GROB Textile AG. Das Verhältnis basiert auf gegenseitiger Wertschätzung von Prinzipien, die beide Unternehmen hoch halten: Vertrauen, Zuverlässigkeit und herausragende Qualität.

Groz-Beckert ist stolz darauf, einen der bekanntesten Vertreter der legendären "alta moda italiana" als langjährigen Kunden ausweisen zu dürfen. Und was ist für Ing. Dr. Andrea Albini wichtig an der Zusammenarbeit mit Groz-Beckert?

"Contonificio Albini und Groz-Beckert bauen auf eine lange Partnerschaft. Ich kann ohne weiteres sagen, dass die ehemalige GROB Textile AG im Bereich Webereizubehör der einzigste Zulieferer unserer gesamten Gruppe war. Groz-Beckert hat bewiesen, ein zuverlässiger und wertvoller Partner sein zu können. Das Webereizubehör des Unternehmens hilft uns jeden Tag, die weltweit feinsten Hemdenstoffe zu produzieren."

Wenn Sie das nächste Mal ein Hemd der oben genannten Marken sehen oder tragen: Vielleicht denken Sie daran, dass auch Groz-Beckert darin steckt.