Magazine Juli 2010

Aktuelle Informationen aus der textilen Welt

Knüpfmaschinen-Kompetenz vom Marktführer

Das Baukastensystem der Knotex Maschinen von Groz-Beckert

Das einzigartige Baukastensystem der Knotex Knüpfmaschinen von Groz-Beckert erlaubt einen schnellen und problemlosen Austausch von Einzelteilen. Trotz der vielen Leistungsmerkmale – etwa die vier Knüpfarten, Einfach- und Doppelknoten, kurze Knotenenden, Fadenbruchkontrolle oder die angepasste Geschwindigkeitskontrolle OptimalSpeed® – gestalten sich Handhabung und Wartung besonders einfach. Alle Funktionen sind logisch aufgebaut, die Steuerungstasten optimal platziert. Die herausnehmbare Knüpfgruppe ermöglicht eine tägliche Reinigung per Druckluft.

Knotex Knot Control®

Buntweber sind mit der leistungsfähigen und anwenderfreundlichen Knotex Knot Control® Computersteuerung exzellent bedient. Eine dialoggesteuerte, in 7 Sprachen verfügbare Bedienerführung mit 999 programmierbaren Rapporten und der Möglichkeit zur Stoppstellen-Eingabe erleichtert in den Kleiderstoff- und Hemdenstoffwebereien das tägliche Anknoten.

Knotex OptimalSpeed®

Das OptimalSpeed®-System ist ein Alleinstellungsmerkmal der Knotex Maschinen von Groz-Beckert. Hierbei übernimmt der Computer die Anpassung der Knüpfgeschwindigkeit in der Kette. Ein Mikroprozessor fragt wichtige Parameter bis zu zehnmal pro Sekunde ab und errechnet daraus automatisch die für die jeweilige Kette optimale Knüpfgeschwindigkeit.

Knotex Fadenbruchkontrolle

Ein wesentliches technisches Merkmal, lieferbar für fast alle Modelle, ist die Fadenbruchkontrolle. Hinter dieser Entwicklung verbirgt sich eine umfassende Kontrolleinrichtung für die korrekte Knotenbildung. Kommt aus irgendeinem Grund ein Knoten nicht zustande, so erkennt die Fadenbruchkontrolle dies sofort und stellt die Maschine ab – ein sehr wichtiger Beitrag für fehlerfrei geknüpfte Ketten. Auch die Knüpfmaschinen der Fischer-Poege Produktreihe von Groz-Beckert können mit dieser Technik ausgestattet werden.

Elektronische Doppelfadenerkennung

Ebenso sind beide Produktreihen auch mit elektronischer Doppelfadenerkennung für Ketten ohne Fadenkreuz für Baumwollrohweber und Denimweber ausstattbar. Bei guter Kettvorbereitung ermöglicht die Doppelfadenerkennung eine signifikante Verbesserung des Knüpfergebnisses. Die Spannung jedes einzelnen Fadens wird durch Sensoren gemessen.

Knüpfrahmen-Systeme

Beide Knüpfmaschinen-Systeme lassen sich heutzutage universell auf dem Einspannsystem der Fischer-Poege Rahmen von Groz-Beckert einsetzen, dies in Kettbreiten von 60 - 560 cm. Jedoch sind die Rahmen des bisherigen Knotex Systems von Groz-Beckert auch weiterhin lieferbar. Je nach Garn besteht der Bürstenwalzen-Besatz aus bis zu fünf bedarfsgerechten Borstenqualitäten.

Knüpfrahmen-Systeme