Magazine September 2014

Die textile Welt im Blick: von Selbermachen bis Trassenbau

Die Heytex-Gruppe – offensichtliche Vorteile durch OPTIFIL®-Weblitzen

International vertreten

Die Heytex-Gruppe beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter und produziert an drei Standorten – dem Stammsitz in Bramsche (Deutschland, Niedersachen), in Ebersbach-Neugersdorf (Deutschland, Sachsen) sowie in Zhangjiagang (Volksrepublik China, Provinz Jiangsu). Hinzu kommen Vertriebsniederlassungen in den USA (Atlanta), Brasilien (Sao Paulo) und in Hongkong.

Ob in der Sign-, Outdoor-, Behälter-, Energie- oder in anderen Branchen: Heytex prägt weltweit den technischen Fortschritt mit. Neue Materialien und innovative Produktionsverfahren lassen das Spektrum der Einsatzmöglichkeiten weiter wachsen.


Beschichtet und veredelt – von der Lkw-Plane bis zur Biogasmembran

HEYTex®-Qualitätsprodukte werden ein- oder mehrlagig mit PVC, PUR, TPU, TPE, Alcryn® und vielem mehr beschichtet und je nach Anwendungszweck auch oberflächenveredelt. Die beschichteten Textilien und Gewebe gibt es bis zu einer Warenbreite von 500 cm. Heytex steht dabei weltweit für herausragende Qualität.

Im Geschäftsbereich großformatiger Digitaldrucke beliefert Heytex den Weltmarkt mit einem umfassenden Sortiment für Innen- und Außenanwendungen. Darüber hinaus entwickelt, produziert und vertreibt Heytex technische Textilien, zum Beispiel für Lkw- und Abdeckplanen, Groß- oder Partyzelte bis hin zu technologischen Spitzenprodukten, beispielsweise für Biogasmembranen oder Stadionüberdachungen.

Die Einsatzmöglichkeiten von Geweben der Marke HEYtex® sind unendlich vielfältig. Dank des erfahrenen und kompetenten Fachpersonals sowie modernster Produktionsanlagen und Technologien kann für jeden Kundenanspruch genau das richtige Produkt entwickelt werden.


Höhere Qualität und Produktivität – klare Wettbewerbsvorteile durch OPTIFIL®

Detailoptimierungen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit gewinnen in Zeiten der Globalisierung – und der sich ändernden Marktansprüche – immer mehr an Bedeutung. Dazu bedarf es einer detaillierten Betrachtung der technischen Produktionsabläufe, wie zum Beispiel des Einsatzes von hochwertigem Zubehör.

Im Zuge dieser Betrachtung hat die Heytex-Gruppe die Vorteile der OPTIFIL®-Weblitze erkannt und ihre Webmaschinen mit dem optimierten Fadenauge von Groz-Beckert ausgerüstet. Durch diese Umstellung wurden unter anderem höhere Reihdichten, eine Erhöhung des Schusseintrags sowie eine geringere Anzahl von Kettfadenbrüchen erreicht.


Weniger Reibung, mehr Sauberkeit – die spezielle Fadenaugpartie der OPTIFIL®-Weblitze

In der Kompatibilität mit den ISO-Normen unterscheidet sich eine Weblitze mit OPTIFIL®-Fadenauge grundsätzlich nicht von anderen Weblitzen. Der Unterschied zwischen OPTIFIL®-Weblitzen und herkömmlichen Produkten liegt jedoch in der Fadenaugpartie. Dadurch, dass die Fadenaugschenkel parallel zu den Kettfäden stehen, können Nachbarfäden auf einer Fläche aufliegen und werden nicht über eine Kante geführt. Der Druck der Nachbarfäden auf die Litze ist geringer und sie neigt weniger zum Drehen und zum Verklemmen des Fadens im Fadenauge. Somit reduziert sich die Reibung am Faden, zudem bleiben Litzen und Webblatt sauberer. Aus dem gleichen Grund schneidet der Kettfaden wesentlich weniger in das Litzenmaterial ein, was die Lebensdauer der Litze deutlich verlängert.


Geschmeidig statt kantig – die besondere Litzengeometrie

Das vielleicht Entscheidende an der Form der OPTIFIL®-Litze ist der Bereich oberhalb und unterhalb des Fadenauges: Dieser ist bewusst als eine Art Rampe ausgestaltet. Dadurch werden Nachbarfäden vom schmalen Litzenschenkel sanft und kontrolliert auf den breitesten Teil der Litze, auf die Fadenaugpartie und wieder zurück geführt. Auf dem Weg des Kettfadens beim Fachwechsel gibt es somit keine Ecken, sondern ausnahmslos sanfte Übergänge. Hier hebt sich OPTIFIL® von allen Nachahmungen ab.


Vorteile des Einsatzes von OPTIFIL® sind:

  1. Schonendere Beanspruchung des Kettfadens
  2. Weniger Filamentrisse, Abrieb und Kettfadenbrüche
  3. Längere Lebensdauer der Weblitze
  4. 30% höhere Reihdichten sowie Reduzierung der Anzahl von Webschäften

Mehr über das Portfolio der Heytex-Gruppe und die einzigartigen Eigenschaften, über die deren Webereiprodukte verfügen, erfahren Sie unter www.heytex.com.

Kontaktinformation:

Heytex Bramsche GmbH
Heywinkelstraße 1
49565 Bramsche

Deutschland

E-Mail: info@heytex.com

Sie möchten sich im Detail über die Möglichkeiten informieren, die Ihnen mit Webereizubehör von Groz-Beckert offenstehen? Die Groz-Beckert Experten beraten Sie gerne!