Magazine Juli 2015

Die textile Welt im Blick: von Batterien bis Kunstrasen

Mit System zum Erfolg – Webereizubehör und sein Zusammenspiel

Hohe Qualität, lange Einsatzzeiten – Webereizubehör von Groz-Beckert

Die Produkte von Groz-Beckert weisen eine gleichbleibende Qualität über große Stückzahlen auf: ob Weblitzen und -schäfte, Kettfadenwächter und Lamellen oder Produkte für das Dreherweben. Das ermöglicht unseren Kunden Wettbewerbsvorteile zu erzielen, die sich durch geringere Stillstandzeiten und entsprechende Gewebequalität bemerkbar machen. Und bei jeder Anwendung gilt: Sowohl die Wahl des richtigen Zubehörs als auch das Zusammenspiel von Webschäften und Weblitzen, Kettfadenwächter und Lamellen sind entscheidend.


Webschäfte

ALtop Hybrid

ALtop Hybrid

ALtop 140

ALtop 140

ALtop 155

ALtop 155

ALrefix-U

ALrefix-U

Vom Projektil- bis hin zum Hochleistungs-Webschaft mit Kohlefaserverstärkung hat Groz-Beckert den optimalen Webschaft für jede Anwendung.

Leichtmetallwebschäfte

Der ALtop Hybrid ist ein Hochleistungs-Webschaft mit einer innovativen Anordnung der Kohlefaserprofile und verschafft Webereien Vorsprung im Wettbewerb. Der ALtop 140, ein Hochleistungs-Webschaft mit einem Leichtmetall-Profil von 140/9 mm, verfügt über leistungsfähige Zwischenstreben und robuste Eckverbindungen für eine höhere Einsatzdauer. Der ALtop 155 wurde als leistungsstarke Alternative zu den mit Kohlefaser verstärkten Hybrid-Webschäften entwickelt. Ein Leichtmetall-Profil von 155/9 mm verleiht dem Hochleistungs-Webschaft eine hohe Biegefestigkeit.

Der ALfix-U ist der universelle Webschaft – mit optimiertem Leichtmetall-Profil von 120/9 mm – für niedrige und mittlere Leistungsanforderungen. Dank hoher Wirtschaftlichkeit und einfachster Handhabung zeigt er sich flexibel und effizient.

Projektilwebschäfte

Die reiterlosen Webschäfte sind sehr leistungsfähig, universell und überdurchschnittlich lange einsetzbar. Neben den Standardwebschäften ALrefix-P und ALrefix FERvari bietet Groz-Beckert auch für die speziellen Anwendungen im Bereich der technischen Textilien den entsprechend angepassten Webschaft.


Drehersysteme

Das Dreherweben gewinnt zunehmend an Bedeutung. Dank Halbdreher-Abbindungen zeichnen sich Drehergewebe durch ausgezeichnete Schiebefestigkeit aus. Durch die Formgebung und Materialpaarung mit engsten Herstellungstoleranzen lässt sich die Leistung gegenüber anderen Webverfahren wesentlich erhöhen. Wer im Bereich des Dreherwebens neue Potenziale ausschöpfen will, setzt auf Groz-Beckert als Spezialisten und Partner.


Konventionelle Drehersysteme

Konventionelle Dreher-Webgeschirre von Groz-Beckert sind sehr flexibel bei der Vielfalt der Abbindungen, Musterung und der Wahl unterschiedlichster Kettgarne. Der Kreativität sind bei der Drehergewebe-Herstellung kaum Grenzen gesetzt. Kurze Umrüstzeiten auf vorhandene Webmaschinen bei relativ niedrigen Kosten sorgen für eine schnelle Amortisation der Investition.

Die Vorteile:

  1. Uneingeschränkte Musterungsmöglichkeiten
  2. Hohe Flexibilität – Artikelwechsel und Herstellen von Standard-Schaftgeweben auf einer Webmaschine

PosiLeno

PosiLeno ist das innovative, flexible und litzenbasierte Drehersystem. Schonende Bewegungsabläufe der Fachbildung für Halbschaft, Litzen und Kettgarn ermöglichen eine Verdoppelung der Leistung gegenüber herkömmlichen Drehersystemen.

Die Vorteile:

  1. 100% höhere Gewebeproduktion gegenüber herkömmlichen Drehersystemen
  2. Hohe Flexibilität – Artikelwechsel und Herstellen von Standard-Schaftgeweben auf einer Webmaschine
  3. Einfacher Einstieg in das Dreherweben
  4. Auf modernen Webmaschinen (Luft-, Greifer- und Projektilwebmaschinen) einsetzbar
  5. Viele Musterungsmöglichkeiten
  6. Verringerter Verschleiß an Weblitzen und Halbschaft trotz höherer Drehzahlen – durch schonende Bewegungsabläufe

Hochfach-Dreher-Webschaft

Hochfach-Dreher-Webschaft

Tieffach-Dreher-Webschaft

Tieffach-Dreher-Webschaft


Weblitzen

Funktionstüchtige Weblitzen sind das kleine, aber entscheidende Detail für mehr Wirtschaftlichkeit und Produktivität. Rasche Kettvorbereitung, hohe Schusseintragsleistung, weniger Produktionsunterbrechungen und einwandfreie Gewebequalität: Mit Groz-Beckert Weblitzen kommen all diese Vorteile im täglichen Webbetrieb zusammen. Weblitzen von Groz-Beckert sind bekannt für höchste Qualität, innovative Details und lange Einsatzzeiten. Ein umfangreiches Litzenprogramm mit unterschiedlichen Materialien und Endösen-Formen steht je nach Anwendungsgebiet zur Verfügung.


Bandstahlweblitzen

Bandstahlweblitzen

Bandstahlweblitzen mit J-, C- und O-förmigen Endösen sind abgestimmt auf das jeweilige Garn – und für alle gängigen Webmaschinentypen geeignet.

Mit dem OPTIFIL-Fadenauge bietet Groz-Beckert zukunftsweisendes Design in höchster Fertigungsqualität.

Die Form des OPTIFIL-Fadenauges ist besonders wirkungsvoll, weil sie sowohl für den durchlaufenden Kettfaden als auch für die Nachbarfäden optimiert ist. Es lässt wesentlich mehr Platz für den Faden und ermöglicht eine um 30% erhöhte Reihdichte im Vergleich zum Standard-Fadenauge. Der Faden liegt seitlich nicht an Kanten, sondern an Flächen an. Das reduziert den Anpressdruck und die Reibung. Je nach Gewebebindung kann die Anzahl der Webschäfte reduziert werden, wodurch eine Steigerung der Drehzahlen möglich wird.

Feinpolierte Weblitzen GROBmicro PLUS

Die Weblitzen GROBmicro PLUS weisen feinste Oberflächen auf, wie sie für das Verweben von empfindlichen Mikrofaser- und feinsten Filamentgarnen benötigt werden. Auch diese Weblitzen sind mit dem OPTIFIL-Fadenauge erhältlich (mit einer Abmessung von 5,5 x 1,2 mm).

TWINtec-Weblitzen

Für das Verweben von bandförmigen Kettfäden aus Kohlefaser, Aramid, Glasfaser, PP oder PVC hat Groz-Beckert die Doppelflachstahl-Weblitze TWINtec konstruiert. Mit ihr lässt sich das Faserband immer flach, in gespreizter Form und ohne zusätzliche Reibung verweben.

Keramikausführung für Fadenaugbreite von ca. 2–9,5 mm

Keramikausführung für Fadenaugbreite von ca. 2–9,5 mm

Stahlausführung für Fadenaugbreite bis 40 mm

Stahlausführung für Fadenaugbreite bis 40 mm

Die Vorteile der TWINtec-Weblitzen:

  1. Faserschonende Stahlausführungen im Bereich des Fadenauges
  2. Komplette Bandführung über die gesamte Litzenbreite
  3. Kein Einklemmen von Fasern
  4. Kein Falten des Tapes / Bandes
  5. Geringe Wandungsdicke
  6. Hohe Reihdichte


Weblitzen für Bandwebmaschinen

Weblitzen für Bandwebmaschinen

Auch für Bandwebmaschinen fertigt Groz-Beckert Weblitzen in unterschiedlichsten Ausführungen nach höchsten Qualitätskriterien.


Weblitzen für Metalldrähte und Spezialanwendungen

Weblitzen für Metalldrähte und Spezialanwendungen

Weblitzen für Metalldrähte und Spezialanwendungen

Für die Verarbeitung besonders anspruchsvoller Webketten eröffnet Groz-Beckert ein breites Spektrum an geeigneten Flachstahl-Weblitzen – mit einer Dicke von 0,06 bis 0,50 mm.


Dreher-Weblitzen

Dreher-Weblitzen

Dreher-Weblitzen eignen sich für PES- (Polyester), Aramid-, Glas-, Baumwoll- und Wollgarne. Auch harte oder hochgedrehte Kettgarne oder Folienbändchen können damit verarbeitet werden.


Kunststoffweblitzen

Kunststoffweblitzen

Kunststoffweblitzen mit O-förmigen Endösen werden in Wasserdüsen-Webmaschinen und für Filamentgarne eingesetzt.


RONDOFIL-Rundstahl-Weblitzen

RONDOFIL-Rundstahl-Weblitzen

Groz-Beckert stellt für das Verweben von groben Kettgarnen ein breites Sortiment an RONDOFIL-Rundstahl-Weblitzen zur Verfügung. Als fadenführendes Element kommen in Form und Härte angepasste Stahlmaillons zum Einsatz.


Maillons

Groz-Beckert entwickelt und produziert Maillons in vielen Größen und Ausprägungen, sodass für jede Anforderung die passende Lösung bereitsteht.


Walzdrahtweblitzen

Walzdrahtweblitzen

Walzdrahtweblitzen mit O-förmigen Endösen eignen sich für Schützen- und Wasserdüsen-Webmaschinen im niedrigen Drehzahlbereich.


Kettfadenwächter

Eine zuverlässige Kettfadenüberwachung ist Grundvoraussetzung zur Herstellung erstklassiger Gewebe. Groz-Beckert liefert hierfür das perfekte Zubehör. Zu den Eigenschaften der Groz-Beckert Kettfadenwächter zählen Langlebigkeit, Robustheit und Flexibilität.

Die Vorteile:

  1. Robuste und betriebssichere Bauweise
  2. Flexibel im Einsatz
  3. Einfache Handhabung
  4. Verbesserte Gewebequalität
  5. Zeitersparnis bei der Kettfaden-Bruchbehebung

Die 5800 Serie

Der Kettfadenwächter 5800 ist mit acht Kontaktschienen der Teilung 16 mm ausgerüstet. Die stabilen und verschleißarmen Schienen mit den Abmessungen von 13 mm x 3.4 mm sind mit gezahnter oder ungezahnter innerer Stromschiene erhältlich. Die 5800 Serie eignet sich besonders für dichte Filamentbereiche.

Die 5600 Serie

Der Kettfadenwächter 5600 ist mit sechs Kontaktschienen der Teilung 25 mm ausgerüstet. Die stabilen und verschleißarmen Kontaktschienen mit den Abmessungen von 23 mm x 4 mm sind mit gezahnter oder ungezahnter innerer Stromschiene erhältlich. Darüber hinaus deckt die 5600 Serie circa 80 bis 85% der Gewebepalette ab.


Lamellen

Lamellen ergänzen den Kettfadenwächter, indem sie jeden Kettfaden einzeln und schonend überwachen. Groz-Beckert stellt ein breites Sortiment mit hoher Lieferfähigkeit zur Verfügung. So sind die Lamellen in rostsicherem Stahl oder abriebfester, verzinkter Ausführung und mit einer Dicke von 0,15 bis 1,15 mm erhältlich.

Bei all ihrer Vielfalt haben Lamellen von Groz-Beckert wichtige Gemeinsamkeiten:

  1. Sie ermöglichen Gewebe mit erstklassiger Qualität.
  2. Sie weisen eine geringe Fehlerquote und geringe Fertigungstoleranz auf.
  3. Auch bei großen Mengen sorgen sie für gleichbleibende Qualität.
  4. Die beständige Produktionsqualität ermöglicht einen erstklassigen Einzug.

Sie möchten mehr über das Produktspektrum im Bereich des Webereizubehörs erfahren? Die Groz-Beckert Experten beraten Sie gerne!