Magazine März 2018

Die textile Welt im Blick: von Veränderung bis Vernetzung

World of Weaving – eine textile Fläche mit unzähligen Anwendungsmöglichkeiten (Teil III)

Drahtgewebe

Drahtgewebe

Carbongewebe

Carbongewebe

Geogitter

Geogitter


Airbags

Der Bedarf an Airbag-Gewebe steigt stetig an. Dafür ist nicht nur der gesteigerte Absatz der Automobilindustrie verantwortlich, sondern auch erhöhte Sicherheitsstandards. Während in früheren Jahren nur ein bis zwei Airbags pro Fahrzeug verbaut wurden, kommt heute eine Vielzahl von Airbags rund um die Fahrgastzelle zum Einsatz. Daher werden verstärkt auch an das Airbag-Gewebe höchste Qualitätsansprüche gestellt. Das deutsche Unternehmen UTT Technische Textilien GmbH & Co. ist einer der namhaften Hersteller für Airbags, der diesen Ansprüchen gerecht wird. Groz-Beckert unterstützt dabei mit hochqualitativen Produkten im Bereich des Webereizubehörs.


Geotextilien

Geotextilien bezeichnen flächige oder dreidimensionale Textilien, die meist wasserdurchlässig sind. Sie finden im Bereich des Tief-, Wasser- und Verkehrswegebaus ihre Verwendung und sind für geotechnische Sicherungsarbeiten ein wichtiges Hilfsmittel. Kunden auf der ganzen Welt vertrauen auf die Erfahrung, den Service und das Know-how von Groz-Beckert als langjähriger Partner in der textilen Welt des Webens. Das Unternehmen Geo Tecno Tessile S.r.l. mit Sitz in Italien gehört zu den renommiertesten Herstellern von Geotextilien.


Carbon- und Glasfasergewebe

Überall dort, wo enorm hohe Festigkeiten und Steifigkeiten bei zugleich geringem Gewicht gefordert sind, kommen Carbon- und Glasfasern zum Einsatz. Carbon- und Glasfasergewebe bilden für zahlreiche Anwendungen die Basis, bevor sie zum Endprodukt weiterverarbeitet werden. Sie sind in vielen technischen Bereichen vorzufinden. Beispiele hierfür sind die Raum- und Luftfahrt, der Fahrzeugbau oder Betonbewehrungen. Hersteller von Carbonfasergewebe sind beispielsweise die Jiangsu Yixing Tianniao High-technology Co., Ltd. in China und die Saenal Tech Tex Co., Ltd. in Südkorea. Weitere Produzenten von Glasfasergewebe sind die Valmiera Glass Group mit Hauptsitz in Lettland,die China Jushi Co., Ltd. aus China und die Hankuk Fiber Glass Co., Ltd. aus Südkorea.

Um den hohen Anforderungen von Technischen Textilien gerecht zu werden, bietet Groz-Beckert die passenden Produkte.


PosiLeno®

Das PosiLeno®-Drehersystem nimmt eine einzigartige Position in der Herstellung von Drehergeweben ein. Hagelschutzgewebe, Geotextilien oder Transportbänder sind nur einige Beispiele für Technische Textilien aus Drehergewebe. Uneingeschränkte Musterungsmöglichkeiten, höchste Flexibilität, schonende Bewegungsabläufe und eine einfache Installation zeichnen das System aus. Im Vergleich zu konventionellen Drehersystemen macht PosiLeno® außerdem eine bis zu 100 % höhere Gewebeproduktion möglich. Die hervorragende Leistung des Systems überzeugt Kunden auf der ganzen Welt.

Hoch- und Tieffach-Dreherwebschäfte

Hoch- und Tieffach-Dreherwebschäfte


TWINtec-Weblitze

Die TWINtec-Weblitze ist speziell für die Verarbeitung von Bändchen und Tapes konzipiert. Sie sorgt dafür, dass die Faserbänder fadenschonend verarbeitet werden und über die gesamte Litzenbreite geführt sind. Des Weiteren verhindert ihre spezielle Formgebung im Bereich des Fadenauges ein Einklemmen der Fasern. Groz-Beckert stellt individuell für jede Anwendung das passende Fadenauge zur Verfügung. Die Keramikausführung eignet sich besonders für abrasive Garne und umfasst eine Fadenaugbreite von ca. 2–9,5 mm. Die bewährte Stahlausführung deckt alle Fadenaugbreiten bis 40 mm ab.

TWINtec-Weblitze in der Keramik- und Stahlausführung

TWINtec-Weblitze in der Keramik- und Stahlausführung

Weitere Informationen zu Produkten und Zubehör für die Webereivorbereitung finden Sie in unserer Mediathek auf der Groz-Beckert Website.

Im Bereich der Webereivorbereitung ist das Anknoten ein unumgänglicher Prozess. Während ein Mensch in zwei Sekunden maximal ein Fadenpaar verknoten kann, schafft der KnotMaster von Groz-Beckert 20 Knoten in derselben Zeit.