Magazine September 2019

Wir schauen zurück und voraus

WarpMasterPlus – The new generation

Einziehen 4.0 – Innovation in der Webereivorbereitung

Der WarpMasterPlus vereint alle Eigenschaften, die das bewährte WarpMaster-Konzept bis heute bietet: modularer Aufbau bestehend aus Nadel,- Webblatt,- Litzen,- Lamellen und Garnmodul, geringer Platzbedarf für die Maschine und eingezogenen Webgeschirre, geringer Schulungsaufwand für Bedienungs- und Wartungspersonal sowie eine besonders einfache Bedienung dank Sensorik und Videounterstützung. Wie der WarpMaster sorgt auch der WarpMasterPlus für höchste Flexibilität bei minimalem Rüstaufwand und problemloses Einziehen kritischer Kettgarne, da der Einzug über eine Spule erfolgt.

Einzugsprinzip von Groz-Beckert

Einzugsprinzip von Groz-Beckert

Warum der neue WarpMasterPlus die beste Lösung für jede Weberei bietet:

  1. Einziehen während der Kettvorbereitung
  2. Höchste Flexibilität insbesondere bei kurzfristigen Aufträgen, dank vom Kettbaum unabhängigem Einzug
  3. Einfacher Transport und Zwischenlagern von Einzügen ohne Kettbaum
  4. Optimierte Platzverhältnisse, da der Arbeitswagen seitlich weggefahren werden kann
  5. Einfache Lamellenhandhabung durch 8 individuelle Lamellenmagazine
  6. Automatischer Transport der Weblitzen und Lamellen sowie Aussortieren der defekten Weblitzen und Lamellen
  7. Einziehen von DUOMIX-Weblitzen ohne Vorsortierung
  8. Automatisiertes Einstellen der Litzentype (Distanz und Fadenauge)
  9. Individuelle Maschinenlänge bei Einzugsbreiten über 4 Meter


Impressionen des WarpMasterPlus auf der ITMA Barcelona

ITMA Barcelona 2019 WarpMasterPlus

Groz-Beckert ITMA Barcelona 2019 WarpMasterPlus

ITMA Barcelona 2019 WarpMasterPlus

Die neue WarpMaster-Generation kann bis zu 150 Fäden pro Minute einziehen.