Die Groz-Beckert Highlights auf der Febratex 2014

20.05.2014

Albstadt/Blumenau: Vom 12. bis 15. August 2014 findet die Febratex Messe in Blumenau (Braslien) statt. Die internationale Messe für alle Bereiche der Textilindustrie blickt bereits auf mehr als 20 Ausgaben zurück. Vorgestellt werden die neuesten Maschinen, Materialien und Technologien – auch Groz-Beckert präsentiert die neusten Produkte und Services auf mehr als 100 m2 in Sektor 2, Straße 9, Stand 89-91.

Im Bereich Knitting (Stricken) ist die Verbesserung der Produktivität im Rundstrickprozess zentrales Thema. Vor Ort hat jeder Messebesucher die Möglichkeit, sich von Groz-Beckert sein individuelles Potenzial hinsichtlich Produktivität und Ressourceneinsparung errechnen zu lassen. Darüber hinaus kann der Besucher selbst entdecken, wo ungenutzte Einsparpotenziale liegen – die durch die Verwendung von passgenauen und hochwertigen Groz-Beckert Produkten erschlossen werden können. Groz-Beckert entwickelte hierfür ein Quiz mit Fragen und Antworten zum Produktionsprozess. Das Quiz zeigt beispielhaft auf, wie groß die positiven Auswirkungen von kleinen Änderungen an den fünf zentralen Faktoren im Strickprozess – Maschinendrehzahl, Wirkungsgrad, Nadelbruchrate und -standzeit sowie Energieverbrauch – sein können.

Im Bereich Sewing (Nähen) heißt das zentrale Messethema SEWING5. Der Begriff bezeichnet das umfassende Dienstleistungs- und Servicekonzept, mit dem Groz-Beckert die nähende Industrie bei der Bewältigung aller Herausforderungen auf dem Markt unterstützt. Die fünf S von SEWING5 stehen für Supply, Solutions, Service, Superiority und Sustainability.

In seinem Produktprogramm arbeitet Groz-Beckert kontinuierlich daran, die richtige Nadel für jede Anforderung anbieten zu können. Bei Ketten- sowie bei Steppstichnadeln ermöglicht die innovative Nadelgeometrie LoopControl® die perfekte Schlinge. Die Nadeln mit ausgeprägten Verrundungen schonen das Material und führen zu weniger Nadelbruch und Spitzenbeschädigungen, zudem entsteht ein verbessertes Nahtbild. Mit den Sonderanwendungsnadeln SAN® 10 und SAN® 10 XS stellt Groz-Beckert auch für feine und feinste Web- und Maschenwaren oder für extrem kritisch zu vernähendes Material die optimale Nadel bereit. Sie garantieren höhere Qualität des Nähguts durch bestmögliche Schonung des Materials und tragen zur Produktivitätssteigerung bei.

Doch Qualität beginnt nicht erst beim Produkt, bereits die Verpackung kann den Unterschied machen. Mit der Groz-Beckert Verpackung können Nadeln sicher transportiert und gelagert werden. Als zusätzlicher Service für Groz-Beckert Kunden befindet sich auf dem Verpackungsetikett ein DataMatrix-Code, mit dem geprüft werden kann, ob es sich um ein Originalprodukt handelt. Das dafür benötigte Tool, der vom Unternehmen entwickelte „Etiketten Scanner“, steht in der kostenlosen App „myGrozBeckert“ weltweit zur Verfügung.

Reinigen, Einziehen, Knüpfen, Weben: Im Bereich Weaving (Web) ist Groz-Beckert Komplettanbieter für hochwertiges Webereizubehör und Maschinen zur Webereivorbereitung. Auf der Messe präsentiert Groz-Beckert unter anderem die Knüpfmaschine KnotMaster. Dieses modulare System setzt Maßstäbe hinsichtlich Service- und Wartungsfreundlichkeit. Trotz der vielen Funktionen – vier Knüpfarten, Einfach- und Doppelknoten, kurze Knotenenden oder Fadenbruchkontrolle – gestaltet sich die Handhabung durch die moderne Touch-Screen-Steuerung besonders einfach. Durch das breitgefächerte Anwendungsspektrum konnte sich vor allem die Standardversion AS/3 als Bestseller etablieren. Die Knüpfmaschine wird für ein weitreichendes Garnspektrum eingesetzt: Es können Baumwolle, Wolle, Synthetik- sowie Misch- und Elastikgarne verarbeitet werden.

Darüber hinaus ist auf dem Messestand ein Teil des Schaft- und Litzensortiments zu sehen, vom Schaft für vielseitig einsetzbare Greifermaschinen bis zum Karbonschaft für hohe Geschwindigkeiten. Der karbonverstärkte Webschaft ALtop® Hybrid® erhöht und stabilisiert die Schusseintragsleistung, erlaubt die Herstellung von Gewebe in bester Qualität und ist einfach in der Handhabung.

Im Bereich Nonwovens (Felting) stellt Groz-Beckert die neue EcoStar Filznadel als erstes Ergebnis der „Innovations-Initiative Nonwovens“ vor. Die universelle Filznadel für nahezu alle Anforderungen ist ein besonderes Highlight: Im Vergleich zu Standardnadeln bietet sie eine verbesserte Oberflächenqualität des Endproduktes sowie eine höhere Lebensdauer verbunden mit einem reduzierten Energieaufwand und einem Fasertransport, der bei gleicher Effizienz eine geringere Einstichkraft aufweist. Ein weiteres Thema ist die GEBECON® Nadel, die eine gute Oberflächenbeschaffenheit im Endprodukt kombiniert mit bestmöglichen Bruchbiegeeigenschaften auszeichnet. Aufgrund ihrer hohen Stabilität und Elastizität eignet sich die Filznadel mit patentierter Technologie besonders für extreme Herausforderungen wie sehr hohe Produktionsgeschwindigkeiten. Außerdem wird der neuentwickelte HyTec® D Jet Strip für wasserstrahlverfestigte Produkte vorgestellt. Dieser ist in Härte und Festigkeit bestmöglich an die Anwendung in Spunlace-Anlagen angepasst und bietet zahlreiche Vorteile, wie zum Beispiel Düsenkanten mit verbesserter Verschleißfestigkeit und reduzierten Energieaufwand.