Einer der besten im Ländle kommt erneut von Groz-Beckert

26.11.2018

Albstadt/Konstanz. Der Groz-Beckert Auszubildende Jonas Acker nahm am Freitag, 23. November 2018, seine Ehrung als Landesbester Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung in Konstanz, im Bodenseeforum Konstanz, entgegen. Der 21-Jährige schloss seine Ausbildung mit 99 von 100 möglichen Punkten ab. Für seine Leistung wurde er am Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) als Landesbester seines Faches ausgezeichnet.

Jonas Acker folgt auf Alexander Braun und ist damit bereits der zweite Fachinformatiker-Azubi von Groz-Beckert in Folge, der diese Ausbildung als Landesbester abschloss. Alexander Braun wurde vergangenes Jahr zudem Bundesbester, Jonas Acker fehlte zu diesem Erfolg lediglich ein Zehntel. Der diesjährige Preisträger ist nun Stipendiat von Groz-Beckert und absolviert im Rahmen seines Kombistudiums den Studiengang „Technische Informatik“ an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen.

Dank der Auszeichnung von Jonas Acker baut Groz-Beckert seine Spitzenposition in Sachen Ausbildung im Zollernalbkreis weiter aus: Das Unternehmen brachte mittlerweile fünf bundesbeste und nun acht landesbeste Azubis hervor. Solch erfolgreiche Azubis hat bisher kein zweites Unternehmen im Kammerbezirk Reutlingen.

Zum ersten Mal davon erfahren, dass er Landesbester des Ausbildungsberufes Fachinformatiker ist, hat Jonas Acker auf der IHK-Bestenehrung am 15. Oktober 2018 in Bodelshausen. Neben der Auszeichnung für Jonas Acker gingen zudem neun Preise und sechs Belobigungen der IHK an Groz-Beckert Azubis. Ein schöner Erfolg für die jungen Leute und das Unternehmen.

Jonas Acker


Über Groz-Beckert

Groz-Beckert ist weltweit führender Anbieter von industriellen Maschinennadeln, Präzisionsteilen und Feinwerkzeugen sowie Systemen und Dienstleistungen für die Herstellung und Fügung textiler Flächen. Die Produkte und Leistungen unterstützen die Bereiche Stricken und Wirken, Weben, Filzen, Tuften, Kardieren und Nähen. Bereits 1852 gegründet erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2017 mit weltweit über 8.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 740 Mio. Euro Umsatz. Groz-Beckert ist mit Vertretungen, Produktions- und Vertriebstochtergesellschaften weltweit in mehr als 150 Ländern aktiv.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Website. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen