Grundschule Malesfelsen zur MINT-freundlichen Schule ausgezeichnet

31.10.2019

Stuttgart / Albstadt: Die Grundschule Malesfelsen wurde am Freitag, 11. Oktober 2019, zur MINT-freundlichen Schule ernannt und für ihre Schwerpunktsetzung in den Bereichen Technik und Naturwissenschaften, Kreativität und Kunst sowie Forschen und Entwickeln ausgezeichnet. Die Auszeichnung steht unter der Schirmherrschaft von Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann und der Kultusministerkonferenz (KMK).

In Abstimmung mit den Landesarbeitgebervereinigungen und den Bildungswerken der Wirtschaft zeichneten die bundesweiten Partner der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ diejenigen Schulen aus, die bewusst Schwerpunkte auf Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik (MINT) setzen. Insgesamt wurden 121 Schulen aus Baden-Württemberg geehrt – davon erhielten erstmals 46 das Signet „MINT-freundliche Schule“.

Die Grundschule Malesfelsen wurde auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlief einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess. Mit der Bildung und Förderung von Kindern und Jugendlichen in den MINT-Fächern, setzt die Grundschule Malesfelsen das zentrale Anliegen der Landesregierung um.

Für die Grundschule Malesfelsen nahm Iris Schlegel, Gesamtleiterin Kita und Grundschule Malesfelsen, die Auszeichnung im Verbandsgebäude der Arbeitgeber Baden-Württemberg in Stuttgart, Deutschland, entgegen.

Über die Schulbildung in den MINT-Fächern hinaus, bietet die Grundschule Malesfelsen naturwissenschaftliche und technischen Angebote und kooperiert mit dem Naturwissenschaftlich Technischen Stützpunkt Albstadt (NTS). Im Rahmen des Experimentiertages und dem Techniktag bekommen die Schüler eine weitere Gelegenheit sich mit einem MINT-Thema auseinander zu setzen.



Auf dem Bild von links nach rechts:

  1. Timo Ringwald, Technikpädagoge
  2. Iris Schlegel, Gesamtleiterin Kita und Grundschule Malesfelsen



Über Kita und Grundschule Malesfelsen

Die Kita Malesfelsen und die private Grundschule Malesfelsen bilden eine eng aufeinander abgestimmte Einheit. Das gemeinsame pädagogische Konzept basiert auf der Idee, das Kind und seine kindliche Welterfassung in den Mittelpunkt zu stellen. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich, der soliden Grundlagenbildung in Mathematik und Deutsch, sowie der Zweisprachigkeit in Deutsch und Englisch. Träger und Betreiber der beiden Einrichtungen ist die Kita und Grundschule Malesfelsen GmbH, ein 100%-iges Tochterunternehmen der Groz-Beckert KG.