Hochschule und Unternehmen der Region loben erste ZAK IT Challenge aus – Die App Coding Days 2015

18.06.2015

Albstadt: Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen und die Unternehmen CompData, Freudenberg IT, Groz-Beckert, MeetNow sowie die Technologiewerkstatt Albstadt haben gemeinsam einen IT-Wettbewerb ins Leben gerufen – die ZAK IT Challenge. Stattfinden wird der Wettbewerb von Freitag, 17. Juli, bis Sonntag, 19. Juli, in den Räumlichkeiten der Technologiewerkstatt. Bei der ersten ZAK IT Challenge dreht sich alles rund um die Programmierung einer App, womit die Challenge unter dem Motto „App Coding Days 2015“ steht.

„Wir möchten durch den Wettbewerb junge IT-Talente möglichst früh entdecken und fördern“, erläutert Bernhard Seufert, Leiter Informationsmanagement Groz-Beckert, die Idee zur ZAK IT Challenge. „Die Technologien der IT-Branche haben sich zu einer der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts entwickelt. Industrieunternehmen werden daher künftig noch mehr junge, gut ausgebildete IT-Fachkräfte benötigen, um im Wettbewerb von morgen bestehen zu können.“

Grundsätzlich ist die Teilnahme am Wettbewerb offen, wobei folgende Kriterien erfüllt sein müssen: Jeder Teilnehmer muss volljährig sein, die Anmeldung hat in Gruppen von zwei bis vier Personen zu erfolgen und es werden maximal acht Gruppen an der Challenge zugelassen. Die Anmeldefrist hat bereits begonnen und läuft bis Freitag 26. Juni 2015. Die Anmeldung erfolgt über die eigens eingerichtete Homepage (www.zak-it-challenge.de).

Im Rahmen des Wettbewerbs müssen die teilnehmenden Gruppen eine App zur Darstellung und Pflege von industriellen Fertigungsdaten programmieren und am Abschlusstag einer Jury präsentieren. Der erste Preis der ZAK IT Challenge ist mit 1.000 Euro dotiert, der zweite mit 500 Euro, der dritte Preis mit 250 Euro. Zudem sind Sonderpreise in Höhe von je 250 Euro ausgelobt. Die Preisverleihung findet am Sonntag, 19. Juli 2015, um 16 Uhr statt.

Nähere Informationen und Anmeldung:

www.zak-it-challenge.de

info@zak-it-challenge.de