ITMA 2019 in Barcelona: Groz-Beckert begrüßt über 6.500 Besucher am eigenen Messestand

12.07.2019

Albstadt, Deutschland / Barcelona, Spanien: In der Zeit vom 20. bis 26. Juni hieß Groz-Beckert über 6.500 internationale Gäste auf seinem Messestand auf der ITMA 2019 in Barcelona, Spanien, willkommen. Dieses Jahr präsentierten sich 1.717 Aussteller aus 45 Ländern den insgesamt mehr als 100.000 Besuchern aus 137 Nationen auf der weltweiten Leitmesse des Textilmaschinenbaus.

Auch am Messestand von Groz-Beckert versammelte sich ein internationales Publikum: die Gäste stammten aus 94 verschiedenen Ländern. Die Mehrheit der Besucher kam aus Italien (12 %), gefolgt von Deutschland (10 %), der Türkei (9 %), Indien (8 %), Spanien (7 %) und Portugal (4%).

Groz-Beckert präsentierte während der sieben Messetage seine Produkt- und Servicehighlights der Bereiche Knitting, Weaving, Felting, Tufting, Carding und Sewing. Zudem zeigte das Unternehmen sein bereichs- und produktübergreifendes Angebot der Groz-Beckert Academy und des Technologie- und Entwicklungszentrums (TEZ).

Das neue Messestandkonzept sah neben den einzelnen Ausstellungsarealen der Produktbereiche auch einen Innovation Hub vor, in dem die jüngsten Innovationen aller Bereiche gebündelt präsentiert wurden. Die gesamte Produktvielfalt ließ sich dabei auf kleinstem Raum erkunden – real und virtuell, dank Augmented Reality. So nahmen die Besucher nicht nur ergänzende Informationen, sondern auch ein einmaliges Erlebnis von Ihrem Besuch auf dem Groz-Beckert Messestand mit nach Hause. Dank der Selfie-Station im Tunnel des Messestandes, konnten die Gäste zudem ein persönliches Andenken mitnehmen, das sie Teil der neunen Groz-Beckert Kampagnenmotive werden ließ.

Die zahlreichen Fachgespräche während der ITMA lieferten abermals wichtige Impulse für die Textilindustrie. Für Groz-Beckert war die ITMA 2019 in Barcelona ein Erfolg und öffnete neue Perspektiven.


Über Groz-Beckert

Groz-Beckert ist weltweit führender Anbieter von industriellen Maschinennadeln, Präzisionsteilen und Feinwerkzeugen sowie Systemen und Dienstleistungen für die Herstellung und Fügung textiler Flächen. Die Produkte und Leistungen unterstützen die Bereiche Stricken und Wirken, Weben, Filzen, Tuften, Kardieren und Nähen. Bereits 1852 gegründet erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2018 mit weltweit über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 745 Mio. Euro Umsatz. Groz-Beckert ist mit Vertretungen, Produktions- und Vertriebstochtergesellschaften weltweit in mehr als 150 Ländern aktiv.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Website. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen