Umfassendes Engagement für nachhaltiges Handeln

Im Unternehmen fest verankerte und gewachsene Werte, eine reflektierte Unternehmensphilosophie, Verantwortungsbewusstsein gegenüber Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, der Gesellschaft und der Umwelt: So interpretiert Groz-Beckert ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit – bereits lange bevor Corporate Social Responsibility (CSR) zum Modewort wurde, engagierte sich Groz-Beckert in diesen Bereichen.

Die eigene Betriebskrankenkasse BKK Groz-Beckert, deren Gründung bis auf das Jahr 1888 zurückgeht, die Groz-Beckert Stiftung sowie das Gesundheits- und Bildungszentrum (GEBIZ) mit Kita und privater Grundschule sind dabei nur die sichtbarsten Beispiele.

Groz-Beckert ist weltweit führender Anbieter von industriellen Maschinennadeln, Präzisionsteilen, Systemen und Dienstleistungen zur Herstellung und Fügung textiler Flächen.

Ziel unseres Handelns ist, unseren Kunden und Partnern stets einen optimalen Nutzen zu bieten. Das gleiche gilt für unsere Mitarbeiter, die Gesellschaft und unsere Umwelt. Die Groz-Beckert Werte – seriös, qualitätsbewusst, fair und partnerschaftlich, innovativ – leiten unser Handeln.

Unsere Produkte und Dienstleistungen sollen, nach innen wie nach außen, kundenorientiert und zuverlässig sein. Wettbewerbsvorsprung ist hierbei ein Grundsatz und wichtiger Bestandteil unserer Unternehmensstrategie.

Für alle Bereiche des Unternehmens richten wir uns nach dem Grundsatz: Qualität bedeutet Übereinstimmung von Vereinbarung und Ausführung.

Die systematische Einhaltung dieses Grundsatzes wird durch unser integriertes Managementsystem unterstützt. Es erstreckt sich über die Bereiche:

  1. Qualität
  2. Arbeitsschutz
  3. Risikobewältigung
  4. Gesundheitsförderung
  5. Umweltschutz
  6. Sicherheit und Know-how-Schutz
  7. Energieeffizienz

Damit bildet unser Managementsystem die Grundlage für konzernweit einheitliches Handeln und den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) im Unternehmen.

Mit dieser Grundsatzerklärung und den Unternehmensprinzipien verpflichtet sich die Geschäftsführung und alle Mitarbeiter des Groz-Beckert Konzerns ihr Handeln an den geltenden Bestimmungen und Richtlinien auszurichten. Die Einhaltung unterliegt regelmäßigen, konzernweit durchgeführten Selbstkontrollen und externen Audits.

Die Geschäftsführung

Im Groz-Beckert Konzern gehört die Übernahme ökologischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Verantwortung sowie profitables Wachstum zusammen. Aus diesem Grund haben wir uns an allen Standorten dem Leitbild der Nachhaltigkeit verpflichtet.

Mitarbeiter
Gut ausgebildete und qualifizierte Mitarbeiter sind Grundlage unseres langfristigen und nachhaltigen Erfolges. Das Vermeiden von Gefährdungen am Arbeitsplatz sowie die Gesundheitsförderung haben bei uns höchste Priorität.

Kunden, Lieferanten und Partner
Intensive Dialoge und gegenseitiger vertrauensvoller Informationsfluss sind Grundlage unserer Zusammenarbeit mit allen externen Kreisen. Der Kunde steht dabei im Mittelpunkt unseres Handelns und unserer Entscheidungsprozesse. Unsere Aufgabe ist es, ein an die Bedürfnisse unserer Kunden angepasstes Leistungspaket bereitzustellen.

Know-how-Schutz
Wir wissen um die Sensibilität unseres eigenen Know-hows, weshalb es für uns selbstverständlich ist, in gleichem Maße das Know-how unserer Kunden, Lieferanten und Partner zu schützen. Daher legen wir größten Wert auf ein vertrauensvolles Miteinander.

Standortsicherheit
Wir kümmern uns nicht nur um die Sicherheit unserer externen Partner an unseren Standorten, sondern tragen auch dafür Sorge unseren Konzern vor Schäden zu bewahren. Daher identifizieren, bewerten und minimieren wir an unseren weltweiten Produktionsstandorten die wesentlichen Risiken. Für alle uns bekannten und relevanten Risikoszenarien existieren Aktionspläne, mit deren Hilfe im Schadensfall die Auswirkungen so gering wie möglich gehalten werden können.

Umweltschutz und Energieeffizienz
Zu unseren Herausforderungen zählt der Schutz der Umwelt und des Klimas zur Bewahrung einer intakten Umwelt für heutige und kommende Generationen. Ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen beginnt bei uns bereits während der Planung unserer Prozesse, Produkte und Leistungen.

Soziale und rechtliche Verantwortung
Die Einhaltung rechtlicher Standards bedeutet für uns eine Mindestanforderung. Unsere firmeninternen Standards gelten an allen Standorten weltweit und haben Vorrang vor gesetzlichen Bestimmungen vor Ort, soweit sie deren Anforderungen übersteigen. Wir verpflichten uns zu sozialem und ethischem Handeln und distanzieren uns klar von jeglicher Art von Korruption, Diskriminierung und Kinderarbeit.

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)
Unsere Aktivitäten werden systematisch nach dem Plan-Do-Check-Act-Regelkreis geplant, umgesetzt und kontrolliert. Wir hinterfragen unser Handeln beharrlich, mit dem Ziel der ständigen Verbesserung.

Hinter Groz-Beckert stehen gewachsene und fest im Unternehmen verankerte Werte, die seit der Unternehmensgründung 1852 gelebt und geprägt werden – überall auf der Welt und an jedem einzelnen Tag.

Seriös
Wir handeln ehrlich, zuverlässig und glaubwürdig. So schaffen wir ein Klima von Sicherheit und Vertrauen.

Qualitätsbewusst
Unsere internen und externen Leistungen orientieren sich an der Zweckerfüllung der Empfänger. Bei unseren Produkten und externen Leistungen streben wir Qualitätsführerschaft an.

Fair und partnerschaftlich
Wir erkennen die Leistungen unserer Mitarbeiter an und fördern sie auf der Basis einer sozialen Grundeinstellung. Die interne und externe Zusammenarbeit gestalten wir mit dem Ziel, langfristige Beziehungen zu beiderseitigem Nutzen aufzubauen und zu pflegen.

Innovativ
Wir haben die Fähigkeit und Bereitschaft, neue Anforderungen und Entwicklungen aufzugreifen und in unser Denken und Handeln einzubeziehen.

Wo die besten Köpfe der Textilindustrie – vom Facharbeiter bis zum Ingenieur – zusammenkommen, ist natürlich auch für ein entsprechendes Umfeld gesorgt. Für ein gutes Miteinander und Spaß an der Arbeit.

Groz-Beckert bietet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern:

  1. Überdurchschnittliche Ausbildungs- und Übernahmequoten
  2. Hauptamtliche Ausbilder und eine eigene Lehrwerkstatt
  3. Ein hohes Maß an Verantwortung und Entscheidungskompetenz
  4. Flexible Arbeitszeitmodelle
  5. Gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  6. Attraktive Aufstiegschancen
  7. Vielfältige Sozialleistungen
  8. Das Angebot im Gesundheits- und Bildungszentrum (GEBIZ) mit Kita und privater Grundschule sowie der geschlossenen Betriebskrankenkasse BKK Groz-Beckert, dem werksärztlichem Dienst, einem Präventions- und Trainingsbereich sowie eine öffentlichen Physiotherapeutischen Praxis

Entsprechend ist das Miteinander bei Groz-Beckert geprägt von Partnerschaftlichkeit, Loyalität und gegenseitigem Respekt. Schwäbischer Fleiß geht einher mit interkulturellem Verständnis.

Bildung als Schlüssel zur Zukunft

Natürliche Ressourcen schonen und eine gesunde Umwelt bewahren – diesen Herausforderungen stellt sich Groz-Beckert Tag für Tag. Doch Nachhaltigkeit geht für Groz-Beckert einen Schritt weiter.

Die Groz-Beckert Stiftung

Regional. Gezielt. Nachhaltig. Die Groz-Beckert Stiftung hat sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche der Stadt Albstadt und Umgebung gezielt zu unterstützen.

Umweltbewusstes Handeln

Bei Groz-Beckert hat Umweltbewusstsein viele Facetten: unternehmensweit, produktspezifisch und natürlich auch hinsichtlich der Potenziale textiler Lösungen und Innovationen.

Umweltfreundliche Produkte

Bereits bei der Entwicklung legt Groz-Beckert großen Wert auf das Potenzial seiner Produkte hinsichtlich der Einsparung von Ressourcen und dem Rückgang von Emissionen.

Textile Innovationen im Sinne der Umwelt

Groz-Beckert beschäftigt sich mit Zukunftsthemen, die sowohl die Umwelt als auch die Kunden voranbringen. So können Ressourceneffizienz und Abfallvermeidung die Prozesskosten in der Textilindustrie entlasten.

Gemeinsam stark – Blue Competence

2011 rief der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V. (VDMA) die Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence ins Leben, mit dem Ziel, umweltbewusste Technologien und Produkte zu fördern.

Kennen Sie bereits unseren Newsletter?

Der Groz-Beckert Newsletter hält Sie stets auf dem Laufenden zu den neuesten Entwicklungen aus der textilen Welt. Sie wollen mehr erfahren? Melden Sie sich am besten gleich an.

zum Newsletter