Magazine September 2010

Aktuelle Informationen aus der textilen Welt

Loop Position Control (LPC)

Die neue Nadelgeometrie für eine perfekte Schlinge

Mit der neuen Loop Position Control Geometrie (LPC) bietet Groz-Beckert Anwendern in der nähenden Industrie eine zukunftsweisende Entwicklung zur Lösung gängiger Nähprobleme an. Die Vorteile der neuen Nadelgeneration reichen von einer erhöhten Stabilität der Nadel über eine verbesserte Fadenschonung bis hin zu einer stabileren Schlingenausbidlung während des Nähprozesses.

Nähprobleme wie Fadenreißen oder Fehlstiche sind in einer Fertigung keine Seltenheit. Um deren Ursache feststellen zu können, müssen verschiedenste Faktoren berücksichtigt werden. Dies erweist sich nicht immer als einfach – ist es das zu vernähende Material, die Näherin, das Nähgarn, die Nähmaschinennadel oder ist es eine mögliche Kombination mehrerer Faktoren? Groz-Beckert stellt sich dieser Herausforderung und bietet mit LPC jetzt einen nadelseitigen Lösungsansatz.

Die Situation: Beim Nähen wird der Nähfaden im Nadelabwärtshub zwischen dem Nähgut und der Langrinnenkante der Nähmaschinennadel eingeklemmt. Bei Multifilament-Nähfäden kommt es dadurch zu Drallverschub. Der Nähfaden wird oberhalb des zu vernähenden Materials zu- und unterhalb des Nähguts aufgedreht. Durch den Drallverschub und das Aufdrehen des Fadens wird die Schlingenbildung negativ beeinflusst.

Warum Loop Position Control (LPC)? Das rundere Design im Bereich des Nadelschafts und der Langrinne führt dazu, dass der eingeklemmte Faden weniger stark belastet und der Drallverschub verringert wird. Das Ergebnis ist eine maximale Fadenschonung und vor allem bei kritischen Anwendungen eine wesentlich stabilere Schlingenausbildung. Fehlstiche und Fadenreißen werden somit deutlich reduziert.

Die maximale Verrundung der LPC-Nadel senkt die Bruchanfälligkeit der Nähmaschinennadeln signifikant. In Summe erhöht die LPC-Technologie die Stabilität der Nähmaschinennadel und ermöglicht hohe Funktionssicherheit, perfekte Nahtqualität und höchste Effizienz im Nähprozess.

Vorteile der LPC-Technologie auf einen Blick:

  1. Stabile Schlingenausbildung im Nähprozess Maximale Nähfadenschonung durch spezielle Geometrie der Langrinne
  2. Hohe Fehlstichsicherheit
  3. Optimale Materialschonung und geringe Einstichkräfte durch beste Nadelverrundung und hohe Oberflächengüte
  4. Verbesserte Stabilität bei gleichem Nadelquerschnitt